Isabelle Faust (Violine) & Alexander Melnikov (Hammerflügel)

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets ab 36,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

J. Brahms: Sonate F-A-E für Klavier und Violine (von Schumann/Brahms/Dietrich)
J. Brahms: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78 '"Regenlied-Sonate''
J. Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 100 ''Thuner Sonate''
J. Brahms: Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108

Mit: Isabelle Faust (Violine) & Alexander Melnikov (Hammerflügel)

Die Geigerin Isabelle Faust und der Pianist Alexander Melnikov gelten seit geraumer Zeit als eines der interessantesten Kammermusikduos. Mit ihrer 2009 vorgenommenen Einspielung der Beethoven-Sonaten für Klavier und Violine gelang ihnen „die Entdeckung Beethovens aus dem Geist der Partnerschaft“ (Die Zeit) – belohnt wurde das Tandem mit dem britischen Gramophone Award. Auch ihre kürzlich eingespielten Brahms-Sonaten gelten als vorzügliche Neuaufnahme unter all den zahlreichen Brahms-Interpretationen. Insbesondere ihre Nähe zur historischen Aufführungspraxis überzeugt, mehr aber noch ihr direkter Draht zum Wesentlichen des Brahmsschen Mikrokosmos. Dieser ist bei dessen drei Sonaten für Violine und Klavier, die der deutsche Romantiker allesamt im Urlaub erschuf, in bester Form zu finden bzw. zu hören. Und Faust und Melnikov sind die Idealbesetzung diesen Mikrokosmos dem Publikum näherzubringen.

Programm J. Brahms: Sonate F-A-E für Klavier und Violine (von Schumann/Brahms/Dietrich) / Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78 „Regenlied-Sonate“ / Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 A-Dur op. 100 „Thuner Sonate“ / Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108

Ort der Veranstaltung

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.