Irie Révoltés - „IRIEvoir“ Abschiedstour

Werner-Hartmann-Straße 2 Deu-01099 Dresden

Tickets ab 27,40 €

Veranstalter: VelocitySounds Rec., Kochstr. 126, 04277 Leipzig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Irie Révoltés gehen 2017 auf große Abschiedstour

Irie Révoltés hören auf. Nach 16 Jahren Bandgeschichte, 5 Alben, unzähligen politischen Aktionen und über 500 Konzerten in 25 Ländern ist es für die Musiker an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen.

Doch Irie Révoltés wären nicht Irie Révoltés, wenn sie sich nicht gemeinsam mit ihrem Publikum verabschieden würden. Denn wenn die Band eines von Anfang ausgezeichnet hat, dann ist es ihre schier unerschöpfliche Energie auf der Bühne. In Anlehung an den französischen Abschiedsgruß Au revoir gehen Irie Révoltés im Herbst 2017 unter dem Motto IRIEvoir auf große Abschiedstour.

Ein letztes Mal tourt die Band durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und die Tschechische Republik. Leicht fallen wird es den Musikern bestimmt nicht, sich auf ihrer IRIEvoir-Tour zu verabschieden. Und dennoch freuen sie sich schon jetzt, noch einmal so richtig mit allen durchzudrehen, die ihren Weg begleitet haben – den Weggefährt*innen der ersten Stunde genauso wie dem jungen Publikum, das noch nicht geboren war, als Irie Révoltés das erste Mal die Bühne stürmten.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Strasse E
Werner-Hartmann-Straße 2
01099 Dresden
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Strasse E ist ein Veranstaltungszentrum in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Das Kulturzentrum beherbergt mehrere Locations und ist weit über Dresden hinaus für sein kulturelles Angebot bekannt.

Das Veranstaltungszentrum Strasse E besteht aus zwei roten Klinkerbauten und erstreckt sich auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern. Das Kulturzentrum liegt im Norden von Dresden im Industriegebiet. Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz und der Name geht auf die DDR-Zeit zurück. Damals wurden Straßen in einem Industriegebiet mit Buchstaben gekennzeichnet. Bis 1997 wurde deshalb der Straßenname „Strasse E“ auch beibehalten, bevor die Straße dann in Werner-Hartmann-Straße umbenannt wurde. Das Kulturzentrum beherbergt zum einen die ehemalige Reithalle, welche für die Königlich Sächsische Kavallerie bestimmt war, im ersten Weltkrieg jedoch als Rüstungsanlage verwendet wurde. Heute finden in der Reithalle und dem nebenstehenden Gebäude, dem Bunker, zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen statt. 1996 wurde der Club „Bunker“ von mehreren Untermietern gegründet, ein Jahr später übernahm das Team das gesamte Kulturzentrum und rettete es damit vor dem wirtschaftlichen Aus. Heute ist der „Bunker“ einer der bekanntesten Szeneclubs von Dresden. Die Reithalle fasst bis zu 2.000 Besucher und wird neben Konzerten (u.a. mit Farid Bang, Blutengel und Fritz Kalkbrenner) auch für Messen, Börsen und Kunstveranstaltungen genutzt.

Überzeugt euch selbst von der einmaligen Location und sichert euch jetzt über Reservix Tickets für ein Event in der Strasse E!