Internationales Schlosskonzert: Xenon Quartett - Saxophonquartett

Xenon Saxophonquartett  

Montfortplatz 1
88069 Tettnang

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Spectrum Kultur in Tettnang, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Internationales Schlosskonzert
Xenon Quartett
Saxophonquartett

Programm:
Johann Sebastian Bach: Fantasie und Fuge in a-Moll BWV 904
Alexandre K. Glazounov: Saxophonquartett in B-Dur op. 109
Eugène Bozza: Andante et Scherzo
György Ligeti: Sechs Bagatellen
Dmitri Shostakovich: Elegie und Polka für Streichquartett

Xenon Quartett:
Lukas Stappenbeck, Sopransaxopho
Anže Rupnik, Altsaxophon
Adrian Durm, Tenorsaxophon
Benjamin Reichel, Baritonsaxophon

Das 2010 gegründete Xenon Saxophonquartett zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den jungen Hoffnungsträgern der Kammermusikszene. Ihr Können stellen sie sowohl in renommierten Konzertstätten als auch bei zahlreichen Radio-Auftritten im WDR, MDR und Deutschlandfunk unter Beweis. Im März 2017 gewannen sie das Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs und den Sonderpreis der Marie-Luise Imbusch-Stiftung Lübeck.

Vorverkauf: 22 Euro | Abendkasse: 24 Euro


Foto: Ira Weirauch

Ort der Veranstaltung

Neues Schloss Tettnang
Montfortplatz 1
88069 Tettnang
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Eines der schönsten Schlösser in Baden-Württemberg liegt nur einige Kilometer vom Bodensee entfernt. Das Neue Schloss Tettnang hält Höhepunkte des oberschwäbischen Barocks bereit und gewährt Einblicke in das Leben der Adelsfamilie Montfort, die das Schloss Mitte des 18.Jahrhunderts, nach Abbrennen des Alten Schlosses, wieder aufbauten. Umgeben von einer ländlichen Idylle mit Hopfen-und Obstgärten bietet das Neue Schloss stets den passenden Rahmen für gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen.

Majestätisch und luxuriös ausgestattet zeugen die Räumlichkeiten vom Macht- und Repräsentationsanspruch der Erbauer. Die damals bedeutendsten Künstler Süddeutschlands schufen in den Innenräumen kostbare Werke und erinnern an längst vergangene Tage. Ob im prächtigen Bacchussal, im Grünen Kabinett oder der Schlosskapelle, selten ist ein Einblick in die fürstliche Lebenswelt des 18.Jahrhunderts so beeindruckend. Seit der umfangreichen Restaurierung 1954 stehen die Türen des ehemaligen Residenzschloss für Besucherinnen und Besucher offen. Und auch Schlosskonzerte jedes Genres, von Klassik über Jazz bis hin zu Volksmusik, sowie Tagungen und Kleinkunstaufführungen locken jährlich zahlreiche Gäste nach Tettnang.

Im Neuen Schloss Tettnang können Sie prunkvolle Feiern, rustikale Rittermahle bedeutende Tagungen in einzigartiger Atmosphäre erleben.