Inge Borg

Hauptstraße 97 Deu-02733 Cunewalde

Tickets ab 23,50 €

Veranstalter: Die Agentour, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Inge Borg, die angeblich uneheliche Schwester von Andy Borg, nimmt im Wartesaal ihres Hausarztes alles auf´s Korn was ihr vor Flinte läuft. Kein Termin ist Ihr recht, jedes Problem ist zu groß und kein Schwein kümmert sich um die ältere Generation.
Doch hätte diese Generation sich früher nicht an der Vermehrung der Weltbevölkerung beteiligt, wären heute nicht dieselben da, die das Leben der älteren mit Problemen füllen.
Ja - man macht eben gewaltige Fehler im Leben!

Ort der Veranstaltung

Haus des Gastes Blaue Kugel
Hauptstraße 97
02733 Cunewalde
Deutschland
Route planen

Im sächsischen Erholungsort Cunewalde ist das Haus des Gastes „Blaue Kugel“ beliebter Veranstaltungsort und Bürgerzentrum in Einem. Konzerte, Theater-und Kabarettaufführungen, Messen, Ausstellungen oder private Festlichkeiten finden in den Räumlichkeiten immer den passenden Rahmen.

Seit vielen Jahrzehnten ist die Gaststätte „Blaue Kugel“ ein viel besuchtes Kultur-und Veranstaltungshaus und blickt auf eine über 160-jährige Geschichte zurück. Ganz gleich ob Feierabendbierchen, gemütlicher Abend in kleiner Runde oder Großevent, im einladende Ambiente der „Blauen Kugel “ lässt sich in jedem Fall angenehme Stunden verbringen. Bis zu 500 Personen können bei Feierlichkeiten aller Art in den Räumlichkeiten Platz nehmen. Die serviert sächsische Spezialitäten und gut bürgerliche Gaumenfreuden, die bei schönem Wetter im Biergarten direkt vor dem Haus verspeist werden können. In unmittelbarer Nähe stehen den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Pkw-Stellmöglichkeiten zur Verfügung und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Gaststätte leicht zu erreichen.

Das Haus des Gastes „Blaue Kugel“ in Cunewalde heißt Sie schon jetzt im schönsten Tal der Oberlausitz herzlich willkommen und garantiert mit einem vielfältigen Unterhaltungs-und Veranstaltungsprogramm einmalige sowie unvergessliche Momente in ihrem Kulturzentrum.