Indien - der Norden

Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: Verlag Nürnberger Presse GmbH & Co. KG (extern), Badstr. 9 -11, 90402 Nürnberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.50

Ermäßigt

per €14.50

Kind bis 15 J.

per €6.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Live Foto- & Filmshow von und mit Olaf Krüger
Montag, 06.01.20 | 14 Uhr
Aufseßsaal des Germanischen Nationalmuseum | Nürnberg


Vor 27 Jahren reiste Olaf Krüger zum ersten Mal nach Indien. Die Fülle und Intensität der Eindrücke ließen ihn nicht mehr los. Er wollte Indien besser verstehen und kehrte immer wieder dorthin zurück. Vier Jahre hat er seither in einem der widersprüchlichsten und zugleich faszinierendsten Länder dieser Erde verbracht, einem Land, das er gerne als "Lebensaufgabe" bezeichnet. 2011 wurde er für seine fotojournalistische Tätigkeit und seine Bemühungen um die deutsch-indischen Beziehungen in New Delhi mit dem renommierten Gisela- Bonn-Preis ausgezeichnet.

In seiner Live-Reportage versucht Indienkenner Olaf Krüger dem Wesen des Landes nachzuspüren. Was hält den Vielvölkerstaat zusammen? Der Zuschauer begleitet ihn auf seiner oftmals sehr persönlichen Suche nach Antworten. Indien hat viele Gesichter deren Nebeneinander verstört und provoziert.
Wochenlang wandert der Fotograf durch die Hochwüsten Spitis und Ladakhs, trifft tibetische Nomaden und genügsame Gelbmützen-Mönche. Die Stille der Bergwelt bietet die Chance, inne zu halten, ehe die Kakophonie indischer Großstädte sich wieder mit aller Macht ins Bewusstsein drängt. In Rajasthan, im "Land der Könige" begibt sich Olaf Krüger auf die Spuren der Maharajas. Wie in einem Traum aus 1001 Nacht erlebt er die Pracht ihrer Paläste. Kontrast dazu ist Kalkutta: dort trifft er den Kinderarzt Gunter Meyer. Hunger und Krankheit sind in den Slums von Shibpur dessen ständige Begleiter.

Vom Goldenen Tempel in Amritsar bis ins indisch-tibetische Grenzgebiet, von den Urwäldern des Kanha-Nationalparks bis zum Taj Mahal in Agra durchstreift Olaf Krüger Nordindien - auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und Begegnungen.

Mitreißend erzählt, von starken Bildern getragen und durch einen eigens komponierten Soundtrack bereichert, ist sein Vortrag ein Erlebnis nicht nur für Indienbegeisterte.

Location

Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg ist das größte kulturhistorische Museum in Deutschland. Kunst, Kultur und Geschichte von der Frühzeit bis zur unmittelbaren Gegenwart werden hier in spannenden Ausstellungen aufgearbeitet und bieten interessierten Besuchern allerhand Informationen. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Kompetenz setzt das Germanische Nationalmuseum musemsweite Standards und gilt durch sein hohes wissenschaftliches Ansehen als vertrauenswürdige Referenz.

Die fächerübergreifende Darstellung historischer Zeugnisse macht kleinen und großen Besuchern die Zusammenhänge der Geschichte sichtbar. 23 Sammlungsbereiche mit zahlreichen Exponaten aus Kunst, Kultur und Geschichte schlagen den Bogen von Vergangenheit zur Moderne und geben Aufschluss über die Entwicklung der Menschheit. Ausgestellt werden Kunstwerke, Kleidungsstücke, Mobiliar oder Musikinstrumente.

Alle Räumlichkeiten des Germanischen Nationalmuseums sind barrierefrei. Besucher, die nach dem Museumsrundgang noch etwas verweilen möchten, finden im hauseigenen Café Arte österreichisch inspirierte Köstlichkeiten sowie Heiß- und Kaltgetränke.