Indien – Culture Curry – Auf den Spuren der Liebe - Live Film- und Bilderreportage von von Christina Franzisket und Nagender Chh

Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main

Tickets from €14.40

Event organiser: Abenteuer Erleben Live!, Am Sommerberg 41 D, 97816 Lohr am Main, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €14.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Verkauf der Tickets nur über den Veranstalter
Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt mit Sitzplatzanspruch.
print@home after payment
Mail

Event info

Live-Reportage
Culture Curry - Indien und die Liebe

von Christina Franzisket und Nagender Chhikara

Der Unterschied ihrer Kulturen, vor allem im Umgang mit der Liebe, führt den indischen Fotografen Nagender Chhikara und die deutsche Journalistin Christina Franzisket auf eine abenteuerliche Reise quer durch Indien. Auf einer blauen Motorrikscha fahren sie 7000 Kilometer weit, von Ozean zu Ozean, durch Wüsten, Millionenstädte bis ins größte Flußdelta der Welt. Sie wollen herausfinden, wie es in Indien um die Liebe steht. Auf ihrer Reise sprechen sie mit vielen Menschen über die Liebe und hören unglaubliche Geschichten. Zum Beispiel treffen sie einen Mann, der zwei Frauen hat, einen Künstler, dessen Ehe ihm die Kreativität geraubt hat und die Familie eines Nationalhelden, der aus Liebe einen Berg gespalten hat. Mit der Zeit wird beiden klar, dass das Gefühl der Liebe in Deutschland und Indien gar nicht so unterschiedlich ist, wie sie dachten. Ihre Reise endet schließlich auf einem großen Hochzeitsfest.

Location

Alte Turnhalle/ Kulturhalle
Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main
Germany
Plan route

Wenn es in Lohr am Main einen markanten Ort für Kunst und Kultur gibt, dann muss man wohl von der Alten Turnhalle sprechen. Das Gebäude in der Gärtnerstraße sticht durch seine auffällige Ziegelsteinbauweise und dem modernen Anbau aus der Umgebung heraus und bietet für alle Kulturbegeisterten ein abwechslungsreiches Programm.

1892 erhielt Lohr am Main seine erste Turnhalle, die viele Jahrzehnte rege von Schulen und Vereinen für Sport- und Leibesübungen genutzt wurde. Hundert Jahre später übernahm der TSV Lohr die Turnhalle, die 2012 erneut von der Stadt in Obhut genommen wurde. Es folgte der Umbau des damals sanierungsbedürftigen Gebäudes zu einer Kulturhalle, der 2014 begann und 2016 vollendet wurde. In einer Bürgerabstimmung erhielt sie den Namen „Alte Turnhalle“.

Die Kulturhalle „Alte Turnhalle“ bietet in dem 220 m² großen Saal Platz für 200 Menschen – neben einem 85 m² großen Foyer und einem Keller, der über 120 m² an Fläche verfügt. Wer mit dem Bus kommt, steigt an der Haltestelle „Vermessungsamt“ aus. Autofahrer finden in der gesamten Innenstadt eine ausreichende Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze.