Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

In Dialogo

Concerto Foscari und Albrecht Goette, Sprecher  

Loschwitzer Kirche
Pillnitzer Landstraße 6
01326 Dresden

Tickets from €20.00 *
Concessions available

Event organiser: Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden, Bautzner Str. 20, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.00

Ermäßigt

per €15.00

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungen gibt es für Kinder, Schüler, Studenten, Lehrlinge, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende, sowie für Schwerbeschädigte ab 80% und Begleitung. Ermäßigungsberechtigungen sind am Einlass bitte nachzuweisen.
print@home after payment
Mail

Event info

Im Mittelpunkt der Begegnung von Musik und Lesung, Geschichte und Gegenwart steht die Idee eines Dialogs, denn der „ist ins Gelingen verliebt, statt ins Scheitern“ (Ernst Bloch)

Das Konzert verbindet Auszüge aus einem im Jahre 1704 am hannoverschen Hofe gehaltenen Gespräch zwischen Juden und Christen mit Musik von Salomone Rossi Hebreo und Johann Rosenmüller. Das als historisches Dokument einzigartig überlieferte Manuskript berührt Fragen, die auch heute den Dialog zwischen Judentum und Christentum aufrufen.

Ausgewählte Passagen des Textes werden rezitiert und in einen Dialog zwischen kammermusikalischen Werken von Rossi und Rosenmüller eingebunden. Rossi gilt als der repräsentativste jüdische Musiker des Barock, und der erste der, soweit bekannt, polyphone Musik explizit für die Synagoge komponierte.
Mit freundlicher Unterstützung von Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz sowie der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden

Das Ensemble Concerto Foscari vereint junge, international agierende MusikerInnen mit hoher Affinität zur Musik des 16. bis 18. Jahrhunderts in dem Wunsch, generationsübergreifend Menschen für die Vielfalt der Musik dieser Zeit zu begeistern, und ihre Relevanz für das Hier und Jetzt zu beleuchten und zu würdigen.

Die musikalische Leitung hat Alon Sariel.

Videos

Directions

Loschwitzer Kirche
Pillnitzer Landstraße 6
01326 Dresden
Germany
Plan route

Hygienekonzept

Coronabedingte Änderungen möglich
Festival findet unter den aktuell gültigen Hygienevorschriften und Einschränkungen statt.
Zur möglichen Kontaktnachverfolgung nehmen wir bei der Buchung Ihrer Karten Ihren Namen und eine Telefonnummer bzw. E-Mailadresse auf. Aktuell dürfen nur Gäste mit gültigem Nachweis einer überstandenen Corona-Infektion, einem negativen Testergebnis (max. 24 h alt, aus einem Testzentrum) oder einem Impfzertifikat in die Vorstellungen. Die Maskenpflicht herrscht in den Innenräumen, am Platz können Sie aber darauf verzichten.