Immerbunt

BoSy Krabbelkäfer für Kinder von 0 - 2 Jahren  


Event organiser: Bochumer Symphoniker, Marienplatz 1, 44787 Bochum, Deutschland

Tickets

Restkarten, falls vorhanden, erhalten Sie an der Abendkasse.

Event info

Mit Baby ins Konzert? Das geht! In unserem halbstündigen Konzertformat für Babys von 0 - 2 Jahren in stimmungsvoller Atmosphäre legen wir unser Augenmerk besonders auf das Anregen von auditiven, visuellen und haptischen Sinneseindrücken bei den Allerkleinsten.


Programm:

Hellgrün, gelb und violett - dunkelblau und orangerot klingen auch noch mit im Raum. Wir malen uns unsere eigene Klangwelt und lauschen den kräftigen Klangfarben und zarten Pastelltönen.

Bitte beachten Sie: Jede Besucherin/ jeder Besucher des Konzertes benötigt eine Eintrittskarte!


Mitwirkende:

Ensemble der Bochumer Symphoniker
Katharina Flaig, Konzept und Gestaltung


Nachholtermin vom 23.04.2020 um 10 / 11.30 und 14 Uhr. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Location

Anneliese Brost Musikforum Ruhr
Marienplatz 1
44787 Bochum
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr ist der Ende 2016 eröffnete Ort des kulturellen Austauschs im Bochumer Stadtzentrum. Es soll als neues „Wohnzimmer“ für alle Bürger dienen und dabei Heimatspielstätte für die Bochumer Symphoniker wie auch für die breit aufgestellte Musikschule sein.

Das Musikzentrum wurde von zwei Stuttgarter Architekten, Martin Bez und Thorsten Kock entworfen. Die Besonderheit des Gebäudes ist, dass die ehemalige Kirche St Marien in den Bau integriert wurde. Sie wurde ausgebaut und dient jetzt als helles und freundliches Foyer. Von dort aus besteht Zugang zum Konzertsaal für fast 1000 Besucher und zum „Multifunktionssaal“. Dieser wird vor allem als Probenort für das Jugendsinfonieorchester und die mehr als 80 Ensembles der Städtischen Musikschule genutzt. Die Säle zeichnen sich durch eine überragende Akustik aus, die selbst von unbesetzten Sitzplätzen nicht beeinträchtigt wird.

Der Stadt Bochum und allen am Bau Beteiligten ist es gelungen, einen wertvollen kulturellen Treffpunkt zu schaffen. Vom Hauptbahnhof, an dem es auch Autoparkplätze gibt, ist das Musikforum in weniger als zehn Minuten zu Fuß zu erreichen, noch näher liegt die Stadtbahn-Haltestelle „Engelbert-Brunnen/ Bermudadreieck“