Ilse Bähnert – Die lustige Witwe in der Operette

Kirchplatz 2
01689 Weinböhla

Tickets ab 23,50 €

Veranstalter: Zentralgasthof Weinböhla GmbH, Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Seit frühester Jugend liebt Sachsens lustige Witwe Ilse Bähnert (Tom Pauls) die heiteren Melodien der Operette. Jetzt fegt und fliegt sie plaudernd und singend durch die Geschichte des leichten und beschwingten Musiktheaters. Ilse kann gar nicht genug bekommen von Hits wie Dein ist mein ganzes Herz, Da geh’ ich zu Maxim, Lippen schweigen, Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht, Ich lade gern mir Gäste ein oder Im Weißen Rössl am Wolfgangsee. Wunderbare Erinnerungen werden wach und lassen die Schwere des Alltags für einen Abend lang vergessen.

Fledermaus, Csárdásfürstin, Zigeunerbaron, Orpheus in der Unterwelt oder Zarewitsch bieten mit ihren Geschichten und den mitreißenden Kompositionen pralle Lebenslust, gepaart mit Liebesleid und Heiterkeit. Nebenbei bringt Ilse Bähnert dem Publikum auf unnachahmliche Weise die populären Werke und deren Handlung näher. Von Johann Strauß und Franz Lehàr bis Emmerich Kàlmàn und Jacques Offenbach gibt es keinen Großen der Operettenkunst, zu dem der fidelen sächsischen Seniorin nichts Witziges oder sogar Tiefsinniges einfällt! Verstärkt und unterstützt wird Ilse Bähnert von den Operettenprofis Jana Büchner und Sebastian Fuchsberger sowie der Elbland Philharmonie Sachsen unter Leitung von Chefdirigent Ekkehard Klemm.

Ort der Veranstaltung

Zentralgasthof Weinböhla
Kirchplatz 2
01689 Weinböhla
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Zentralgasthof Weinböhla ist die bekannte Konzert- und Kulturbühne im sächsischen Elbland. Mit einer langen Tradition, einem historischen Ballsaal und einem umfangreichen Programm hat sich die Spielstätte längst schon einen überregionalen Bekanntheitsgrad erarbeitet.

Bereits 1899 existierte in Weinböhla ein gut besuchter Gasthof, von den Anwohnern liebevoll „Zentraler“ genannt. Als gastronomische Einrichtung erlangte dieser bereits zur damaligen Zeit einen ausgezeichneten Ruf. Nachdem das Haus mehrmals den Besitzer gewechselt hatte, geschlossen und saniert wurde, fand 100 Jahre nach der ersten Eröffnung die feierliche Wiedereröffnung statt. Seit 1999 präsentiert sich der Zentralgasthof als Spielstätte für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen. So kann man hier in den Genuss von Konzerten, Comedy- Shows, Theateraufführungen und Vorträgen kommen. Herzstück des Hauses ist der beeindruckende Ballsaal, der zu den schönsten Jugendstilensembles in Sachsen zählt und, wie auch das Foyer, eine Bühne für die verschiedenen Events bietet.

Ein Besuch im Zentralgasthof Weinböhla wird immer zu einem besonderen Ereignis. Lassen Sie sich von der historischen Architektur und von dem erstklassigen Kulturprogramm verzaubern.