Ilja Richter singt Georg Kreisler - Neujahrskonzert

Ilja Richter, Sherri Jones  

Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Tickets ab 28,50 €

Veranstalter: Schloss Ribbeck GmbH, Theodor-Fontane-Straße, 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 28,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ilja Richter
gibt eine Hommage an den unvergesslichen Künstler.
Ein Abend ganz in Kreislers Sinne: Poetisch, poesievoll und … frech! Schmelzende Klänge zu ätzenden Sätzen und umgekehrt,
Klavierläufe spielen verrückt, während Ilja Richter mit harmloser Stimme hinterfotzige Geschichten zum Besten gibt.

"Durch Kreislers Brille", zu singen, fällt Ilja Richter nicht schwer. Der für ihn größte Kabarett-Poet wohnt schon lange in seinem Kopf.
Kreisler wusste das. Schätzte ihn. Schwer ist leicht was....Aber wenn Richter mit Meister-Pianistin Sherri Jones, dieser von Georg Kreisler einst bevorzugten Interpretin seiner Konzertstücke, "los-legt"....von der Parodie, über lyrisch Surreales bis hin zu schärfe-ren Liedern wie "Anders als die Anderen“, bestätigen Publikum und Presse dem Chansonnier und der Pianistin in dieser Art Ein-klang: Hier ist vieles anders als bei den Anderen. Besser? Das steht auf einem anderen Notenblatt.... Anders allemal!

Sherri Jones
Seit jeher ist es der Pianistin Sherri Jones ein erklärtes Anliegen, musikalische Seitenpfade auszuleuchten, ihre so markanten wie hochsensiblen Interpretationen nicht nur auf das Standardreper-toire zu richten. Unter anderem hob sie Kurt Weills einziges Kla-vierstück aus der Taufe und spielte die Referenzaufnahme von Er-win Schulhoffs Kunstjazz ein. Nachdem sie überraschend von Georg Kreislers frühen Kompositionen für Klavier erfuhr, kam ein folgenschwerer Prozess in Gang: die Uraufführungen seiner klassi-scher Klavierwerke, deren Einspielung bei Wergo sowie die Her-ausgabe der Noten bei Schott. Neuerdings im Kosmos des legen-dären Kabarettisten angekommen, ist es ihr unverzichtbar, mög-lichst getreue Übertragungen seiner unübertrefflichen Klavierbe-gleitungen von Kreislers Aufnahmen herzustellen und aufzuführen.
Den üblichen solistischen Werdegang absolvierte die Pianistin durch Anregungen von renommierten Lehrern, drei glänzende Hochschulabschlüsse, erste Preise bei Klavierwettbewerben, lang-jährige kammermusikalische Tätigkeit sowie Hochschuldozenturen in den USA. Seit ihrer Übersiedlung nach Deutschland trägt die Pi-anistin beharrlich dazu bei, den Klavierkanon nachhaltig zu erwei-tern.

Ort der Veranstaltung

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Deutschland
Route planen

Das imposante Schloss Ribbeck in Nauen war es, das den großen Dichter Theodor Fontaine in seiner Funktion als bedeutendes Kleinod deutscher Kulturgeschichte und elegantem Neobarockschloss zu einem seiner populärsten Werke inspiriert hat. Heute lädt das Schloss als Kultur-und Tourismuszentrum die Besucher in historischem Ambiente ganzjährig zu Veranstaltungen verschiedenster Art ein.

Bis 1943 wurde das Schloss Ribbeck von Vorfahren der Familie von Ribbeck bewohnt. Mehrfache Besitzwechsel, bauliche Experimente sowie die jahrzehntelange Nutzung als Altenheim führten beinahe zu einem Zerfall des Gebäudes. Um diesen abzuwenden, wurde das Schloss 2005 saniert und erstrahlt seit 2009 in neuem Glanz. Den Besuchern bietet das Herrschaftsgebäude ein Restaurant und ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Hauses und der Region sowie inspirierende Werke zeitgenössischer Kunst bereithält. Veranstaltungen, wie Konzerte renommierter Künstler im Schlosspark, Theaterstücke vor eindrucksvoller Kulisse, Kammerkonzerte, Lesungen und rauschende Feste lassen die Besucher den Zauber fühlen, der schon Theodor Fontaine in seinen Bann gezogen hat!

Das Schloss Ribbeck befindet sich in Nauen im OT Ribbeck. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen den Bus von Nauen kommend bis zur Haltestelle „Ribbeck im Havelland“. Für Autofahrer gibt es einen kostenlosen Besucherparkplatz kurz vor dem Ortsausgang rechts an der B5, ca. 100 Meter Fußweg zum Schloss.