Ik bün Könik - Drei Grimmsche Märchen - von Gerd Knapp, gespielt vom Theater „Schreiber & Post“

Hannoversche Straße 30b 29221 Celle

Tickets ab 8,90 €

Veranstalter: CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Welt steht Kopf in den Grimmschen Märchen von Gerd Knapp, gespielt vom Theater „Schreiber & Post“
Die Prinzessin will unbedingt den Frosch küssen, das Pferd will auf dem Rücken des Kaufmanns reiten und der kleinste Vogel will König aller Vögel werden, der Zaunkönig nämlich. “Ik bün Könik” ist eine Inszenierung für zwei Spieler. Zwischen Heiterem und Clowneskem, Besinnlichem und Groteskem, werden schauspielerische Mittel mit denen der Pantomime verknüpft. Dadurch entsteht ein Spiel mit Imagination, das viel Raum für die eigene Phantasie schafft. Als Spielrequisiten dienen lediglich zwei Hocker, eine Leiter und ein Tuch, aus denen für jedes Märchen ein neuer Bühnenraum und eine eigene Spielweise entsteht.

Dieses Theaterstück wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Familien-Theater in der CD-Kaserne" von der SVO präsentiert.

ab 4 Jahren | ca. 50 Minuten

Einlass ist ab 14:30 Uhr.

Tageskassenpreis: 9 €

Die Veranstaltung ist in Halle 16.

Ort der Veranstaltung

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Deutschland
Route planen

Die Cambridge-Dragoner- Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtestes Jugend- und Veranstaltungszentrum der Stadt. Die ehemalige Reiter-Kaserne bietet die perfekte Kulisse für Rock-Konzerte, Partys, Hip-Hop-Events, Comedy-Veranstaltungen, Theateraufführungen, Kinder-Musicals und Lesungen.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte hannoversche Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August von Hannover errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. In der Kaserne befanden sich bis nach dem Ende des Ersten Weltkrieges Teile verschiedener Artillerie-Regimenter. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in Goodwood-Barracks um. Ab 1976 ging das Gebäude in den Besitz der Bundeswehr über, die bis 1996 die Räumlichkeiten innehielt. Nach Verlassen der Bundeswehr wurde auf dem 33.000m² großen Areal das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

In der Cambridge-Dragoner-Kaserne lassen sich einmalige und unvergessliche Momente erleben. Sichern Sie sich bei Reservix Tickets für ein Event Ihrer Wahl und machen Sie sich auf ans südliche Tor der Lüneburger Heide.