Iiro Rantala & Ulf Wakenius (FIN/SWE)

Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten

Tickets ab 28,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Jazztime Ravensburg e.V., Neuhaldenstraße 11, 88214 Ravensburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 28,00 €

Schüler/Studenten

je 24,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Tarif für Mitglieder von Jazztime Ravensburg e.V. nur bei Musikhaus Lange und in der Tourist Information Ravensburg gegen Vorlage des Mitgliedsausweises erhältlich. Karten für Mitglieder bitte auf Namen buchen!

Ermäßigung wird am Einlass kontrolliert.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eigentlich ein Wunder, dass diese beiden Größtmeister des Jazz (sorry, aber hier genügt tatsächlich der Großmeister nicht mehr!) erst 2016 zum Duo zusammenfanden, sind sie doch zumindest Brüder im Geiste: Mit allen Jazz-Wassern gewaschen und höchst virtuos, ist ihnen kein Thema zu schwer und kein Lauf zu schnell – aber sie stellen all das in den Dienst des großen Ganzen.

Wakenius wurde bekannt bei Oscar Peterson, Rantala hatte sein grandios-kurioses »Trio Töykeät« - danach kreuzten sich ihre Wege natürlich immer wieder. Nun kreuzen sie eigene Stücke mit Standards, vermählen »Giant Steps« mit »Donna Lee«, verzazzen schwedische Volkslieder und finnischen Tango, vergreifen sich an Bach und Lennon – mit grandiosem Resultat. Und lassen den Hörer mit offenem Mund, aber sprachlos zurück.

Rantala und Wakenius – das garantiert ein hochvirtuoses Feuerwerk mit unbändiger Spielfreude, Phantasie und Witz.

Iiro Rantala – p | Ulf Wakenius – g

www.iirorantala.fi / www.ulfwakenius.net

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten
Deutschland
Route planen

In „d’Linse“ ist für jeden Geschmack etwas geboten: Hier werden Filmreihen, Spiel- und Kurzfilme gezeigt. Zusätzlich gibt es ein Kinderprogramm und zahlreiche Sondervorstellungen wie Theateraufführungen, Konzerte oder Poetry Slams. Auch die hauseigene Improgruppe „Improshnikov“ ist im Kulturzentrum zu Hause.

Der Verein, der das Kulturzentrum Linse betreibt, wurde bereits vor über 30 Jahren gegründet und verzeichnet über 650 Mitglieder. Seit 1988 ist das Kulturzentrum im alten Welfentheater beheimatet, einem der ältesten Kinos in Baden-Württemberg – der Verein betreibt das Lichtspielhaus in Eigenregie. Ein großer Saal mit 180 Plätzen sowie ein kleinerer Raum mit 99 Sitzen stehen für vielfältige Veranstaltungen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt der gastronomische Service des Hauses. Kleine Snacks sowie eine abwechslungsreiche Monatskarte verwöhnen die Gäste vor oder nach der Vorstellung.

Das Kulturzentrum liegt an der Liebfrauenstraße und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestelle „Linse“ zu erreichen (Buslinie 1+2). Mit dem Auto gelangen Sie über die B30 zum Veranstaltungsort. Kostenlose Parkplätze finden Sie in der Tiefgarage am Stadtgarten und nahe der Firma Tränkle.