IDIL BAYDAR als JILET AYSE - Ghettolektuell

Schifferstraße 10
26122 Oldenburg

Veranstalter: Koopmann Concerts & Promotion GbR, Am Winterhafen 3, 28217 Bremen, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Veranstaltungsinfos

Idil Baydar – „Deutschland, wir müssen reden!“

Ein ganzes Land wird zum Gespräch gebeten. Ein Land, in dem Idil Baydar lebt und das ihr
zunehmend Sorgen bereitet. Sie hat als hier geborene und vom Umfeld geprägte Berlinerin
einiges an Migrations- Hintergründigkeit zu bieten und tut das gerne und vehement vor
allem in ihren typischen Figuren Jilet Ayse und Gerda Grischke auf sehr eindrucksvolle und
gewollt nachhaltige Weise.

Ort der Veranstaltung

Head-Crash Hair Design
Schifferstraße 10
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen

Das Head-Crash Hair Design in Oldenburg ist kein gewöhnlicher Friseurladen. Mittags werden hier Haare geschnitten, gefärbt, getönt, geflechtet und gewaschen, doch abends verwandelt sich der Salon in eine Bühne. Egal ob Konzerte, Lesungen oder Comedy – das Head-Crash hat sich einen Namen in der Kulturszene Oldenburgs und der Region gemacht.

Inhaber Marcus Rastetter, der in der 9. Klasse ein Praktikum bei einem alternativen Friseur machte und nur dadurch zu diesem Beruf kam, eröffnete im Dezember 2001 seinen eigenen Salon in einer ehemaligen Schmiede. Auch wenn er anfangs für dieses Projekt belächelt wurde, war das Ergebnis mehr als nur zufriedenstellend. Heute erfreut sich der Laden größter Beliebtheit, mit seinem Konzept, „anders“ zu sein. Denn jeder Mitarbeiter ist wie jeder Kunde und Besucher: Ein Individuum.

Gerade weil das Head-Crash sich von normalen Friseuren unterscheidet, ist dieser Laden etwas ganz besonderes. Wer jetzt angefixt ist, sollte schnell einen Termin machen oder bei einem der beliebten Events im Salon dabei sein!