Horst Evers - Der kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

Horst Evers  

Neustadt 24
32756 Detmold

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Detmolder Sommertheater e.V., Neustadt 24, 32756 Detmold, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mit seinem Liederzyklus über die Berliner Bezirke und ihre speziellen Eigenheiten hat Horst Evers seinen Durchbruch im Rampenlicht erreicht. Seine groteske Weltsicht trickst die Wirklichkeit förmlich aus. So thematisiert er alltägliche Inhalte nicht nur als Autor, sondern auch als Kabarettist und Geschichtenerzähler im Radio oder direkt auf der Bühne und sorgt mit Programmen wie „Der kategorische Imperativ ist keine Sexstellung“ für einen grandiosen Spaß.

Bereits seit 1988 tritt Horst Evers mit seinen schrägen Geschichten über die Skurrilitäten unserer Republik, über Ganzkörperadventskalender, tote Briefkästen oder die Ikea-Revolution auf. Regelmäßig liest und singt er in Soloprogrammen wie „Der Frühshoppen“ oder „Mittwochsfazit“ in Berlin. Einzigartig und kaum einem Genre zuzuordnen, muss man ihn direkt auf der Bühne oder im Radio erleben. So erwarten ihn seine Fans allwöchentlich auf radioeins wenn er seine skurrilen und lustigen Geschichten vorliest.

Der „Meister des Absurden im Alltäglichen“ wurde deshalb bereits mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Dabei würdigten die Juroren Horst Evers als einen Geschichtenerzähler, „der Menschen und Gegenstände genau wie Ereignisse mit ins Extrem getriebener kindlicher Naivität“ betrachtet.

Ort der Veranstaltung

Detmolder Sommertheater
Neustadt 24
32756 Detmold
Deutschland
Route planen

Mit einer langen Tradition und einer bunten Veranstaltungswelt stellt das Detmolder Sommertheater ein Juwel in der regionalen Kulturlandschaft dar und ist zugleich eines der letzten erhaltenen Sommertheater in Deutschland.

Die Geschichte des Hauses lässt sich bis zum 26. Juli 1898 zurückverfolgen, als es feierlich eröffnet wurde. Vornehmlich standen klassische Theaterstücke von Goethe, Schiller oder Hebbel auf dem Programm. Allerdings fanden auch immer wieder andere kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte oder Feierlichkeiten statt. Seit 1995 steht der bürgerliche Theaterbau, der mehrmals umgebaut und renoviert wurde, jedoch immer noch die spezifische Holz-Skelettbauweise eines Fachwerkhauses aufweist, unter Denkmalschutz. Nach längerer Schließung wurde das Detmolder Sommertheater 2003 wiedereröffnet und bietet nun Platz für 350 Personen sowie eine große Vielfalt an Veranstaltungen und Events wie beispielsweise Comedy- Shows, Musicals, Konzerte und natürlich nach wie vor Theater auf höchstem Niveau. So finden hier immer wieder auch Gastspiele des Landestheaters Detmold und Konzerte der benachbarten Hochschule für Musik statt.

Egal für welche Veranstaltung Sie sich entscheiden: Im Detmolder Sommertheater haben Sie die seltene Möglichkeit beste Unterhaltung in einer geschichtsträchtigen Atmosphäre zu erleben.