Horribilis von Huckevoll - Komödie in Hessischer Mundart von Rainer Dachselt nach Motiven des deutschen Barockdichters Andreas G

Palleskestraße 32
65929 Frankfurt am Main

Tickets ab 26,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Fliegende Volksbühne Frankfurt/Barock, Hohenstaufenstraße 8, 60327 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Frankfurt im 30-jährigen Krieg: Capitano Haudruff Horribilis von Huckevoll, Herr zu Blitzen und Erbsass zu Ehrenbreitmaul zieht in die Stadt. Der Name ist zum Fürchten wie der Kerl. Er hat auf allen Schlachtfeldern persönlich gesiegt und will sich in Frankfurt holen, was ihm zusteht: das größte Haus, das meiste Geld, die schönste Frau. Damit bringt er vor allem das Liebesleben der Stadt durcheinander. Einige Frankfurter halten den Capitano allerdings für einen Strunzer und Hochstapler. Aber wie bringt man einen zur Strecke, der mit falschem Bombast echten Schrecken erzeugt? Wie kommt man einem Kerl bei, der sich selber so großartig findet, dass es ihm (fast) alle abnehmen?
Eine Komödie zu einer zeitlos aktuellen Frage…

Ort der Veranstaltung

Höchster Porzellan-Manufaktur
Palleskestraße 32
65929 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen

Die Höchster Porzellan-Manufaktur ist die zweitälteste Porzellanmanufaktur Deutschlands und die einzige in Hessen. Hier können Besucher nicht nur den Herstellungsprozess der Kunsthandwerke bestaunen und vieles über die spannende Geschichte des Betriebes erfahren: Auch als stimmungsvolle und exklusive Eventlocation dienen die Räumlichkeiten der Manufaktur.

1746 wurde die Höchster Porzellan-Manufaktur von Johann Christoph Göltz und Adam Friedrich von Löwenfinck, einem Porzellanmaler aus Meißen, gegründet. Nach fünfzig Jahren Betrieb musste die Manufaktur aufgrund der Französischen Revolutionskriege sowie der Belagerung und Besetzung von Mainz ihre Produktion einstellen. Die Neugründung erfolgte nach mehreren Zwischenperioden 1947 in Frankfurt. Ihr Firmensitz ist seit 1977 das Dahlberger Haus, die Produktionsstätte wurde 2002 in den Neuen Porzellanhof verlagert.

Die Manufaktur liegt im Westen von Frankfurt im Stadtteil Höchst. Wer die Entstehung des „Weißen Goldes aus Hessen“ sehen oder tollen Events beiwohnen möchte, ist in der Höchster Porzellan-Manufaktur bestens aufgehoben.