Homo faber - Einführungsgespräch mit Prof. Dr. Jan Knopf - 18:00 Uhr

Kaiserallee 11 Deu-76133 Karlsruhe

Tickets ab 18,60 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Sandkorn Theater gGmbH, Kaiserallee 11 , 76133 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Ermäßigt

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Sofern für die Veranstaltung ein ermäßigter Preis angeboten wird, gilt dieser für Kinder, Schüler, Studenten, Bufdis und Auszubildende. Voraussetzung für die Ermäßigung ist die Vorlage eines beim Einlass vorzuzeigenden gültigen Ausweises

Menschen mit Schwerbehinderung wenden sich bezüglich Tickets direkt an den Veranstalter unter Tel. 0721-848984
Gruppenpreise, Sondertarife für Inhaber des Sozialpasses und weitere Sonderermäßigungen bitten wir anzufragen oder dem aktuellen gedruckten Spielplan zu entnehmen.
Keine Ermäßigungen gewähren wir für Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Premieren.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

nach Max Frisch
in der Bühnenfassung von Nicole Metzger & Peter Pausz
Regie: Victor Carcu
Homo faber gehört zu den bekanntesten Romanen des Schweizer Schriftstellers Max Frisch. Der Ingenieur Walter Faber hat sein Leben im Griff, mit streng rationaler und technisch orientierter Weltanschauung. In dieses Leben des exemplarischen „schaffenden“ Menschen brechen der Zufall und die verdrängte Vergangenheit ein. Durch eine Verkettung unwahrscheinlicher Ereignisse trifft er auf seinen verstorbenen Jugendfreund, seine unvergessene Jugendliebe und seine Tochter, von deren Existenz er nichts ahnt. Unwissentlich geht Faber mit der jungen Frau eine inzestuöse Liebesbeziehung ein, die ein tragisches Ende nimmt.

In der Romandramatisierung von Nicole Metzger & Peter Pausz sind es antike Rachegöttinnen, die Fabers radikale Ich-Perspektive teils übernehmen, teils konterkarieren, sie sind Alter Ego und Gegenspieler zugleich.

Unter der Regie und in der Ausstattung von Victor Carcu spielen Daniela Berger, Johannes Hauser, Daniela Michel, Walter Roth, Frank Sollmann, Christian Theil und Barbara von Münchhausen.
Aufführungsdauer: ca. 90 Minuten inkl. einer Pause

Ort der Veranstaltung

Sandkorn-Theater
Kaiserallee 11
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Karlsruhe hat sich ein Theaterverein mit ganz besonderem Programm niedergelassen. Das Sandkorn-Theater hat auf seinen Bühnen so manche Überraschung und Neuheit zu bieten.

Seit 1956 gibt es das Kleintheater in Karlsruhe. Mit zwei Bühnen bietet es Platz für viele verschiedene Künstler und Programme. Kabarett-Stars wie Lisa Fitz, oder Schauspielerin Katy Karrenbauer nutzten die Studiobühne, die mit Bar und Bistrotischen im Kerzenlicht ein gemütliches Ambiente erzeugt. Das Fabriktheater schafft Raum für zeitgenössisches und klassisches Theater. Doch all das macht das Sandkorn-Theater noch nicht zu dem was es ist. Denn hinter der Kulisse passiert noch viel mehr. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, das integrative Theaterprojekt „D!E SP!NNER!“, sowie Autorenwettbewerbe sind maßgeblich für den Erfolg des Theaters verantwortlich. Durch diese Projekte zieht das Sandkorn-Theater jährlich mehr als 30.000 Zuschauer an.

Das Sandkorn-Theater in Karlsruhe ist mittlerweile zu einem Fels in der regionalen Theaterlandschaft herangewachsen. Es gehört mit Sicherheit zu den interessantesten Spielorten Karlsruhes.