Holzhausenkonzerte - Streichquartetttage - Konzert mit dem Jade Quartett

Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Frankfurter Bürgerstiftung, Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das Jade Quartett wurde 2001 mit 4 asiatischen Musikern an der Musikhochschule Stuttgart gegründet, wo sie ihr Quartettstudium beim Melos Quartett mit Auszeichnung absolvierten. Neben klassischer Quartettliteratur spielen sie zeitgenössische Werke aus Europa und Taiwan. In nationalen und internationalen Wettbewerben haben sie zahlreiche Preise gewonnen.
Für das Jade Quartett wurde eine Reihe von Kompositionen geschrieben.

W. A. Mozart schrieb sein Mailänder Quartett Nr. 2 D-Dur KV 155 bereits im Alter von 16 Jahren während seiner dritten Italienreise. In Wien mussten Streichquartette vier Sätze und ein Menuett haben. Mozart schrieb seine sechs italienischen Quartette mit nur drei Sätzen.

Jing Peng wurde 1965 in TaiChung (Taiwan) geboren. 1995 schloss er sein Kompositionsstudium in Detmold ab. Er verbindet moderne und traditionelle Komposition, unter Anlehnung an taiwanesische Klänge. In der Suite der „Jugendlichen für Streicher“ schuf der Komponist eine Musik für gebildete und einfache Leute.

Darius Milhaud (1892 – 1974) widmete sein 1912 komponiertes Quartett Nr.1 op. 5 Paul Cézanne. Das Werk wurde im Herbst 1913 uraufgeführt. Milhaud komponierte produktiv in allen bedeutenden Musikgattungen (Oper, sinfonische Musik, Konzerte, Kammer- und Vokalmusik sowie Lieder).

Für Vincent d'Indy (1851 – 1931) stellen die Streichquartette Beethovens den Ursprung dar. Er zählt zu den getreuesten Schülern César Francks. Vincent d’Indy schrieb Sinfonien, sinfonische Dichtungen, Konzerte, Kammermusik vom Duo bis zu Sextetten, Klavier- und Chorwerke. Sein Streichquartett Nr.1 in D-Dur, Op.35 wurde 1890 komponiert und galt als zukunftsorientiert.

Ort der Veranstaltung

Holzhausenschlösschen
Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Holzhausenschlösschen in Frankfurt zählt seitdem die Bürgerstiftung 1989 eingezogen ist zu einem der kulturellen Hotspots der Main-Metropole. Regelmäßig finden in diesem romantischen Wasserschloss aus der Barockzeit Konzerte, Vorträge und Theaterabende statt. Auch für Kinder wird ein vielfältiges Programm angeboten. Damit ist das Holzhausenschlösschen bei Jung und Alt beliebt.

Über eine von Kastanien eingesäumte Allee erreicht man das Holzhausenschlösschen. Eindrucksvoll ragt es aus einem Wassergraben hervor. Das Kleinod im heutigen Frankfurter Nordend wurde von der Patrizierfamilie Holzhausen im 18. Jahrhundert errichtet. Damals diente das Wasserschloss vor allem dazu Prestige und Reichtum auszudrücken. Schließlich war es nur der Sommersitz der Familie. In der Gründerzeit wurde das weitläufige Areal um das Wasserschloss zu großen Teilen verkleinert und bebaut. Nur noch ein großzügiges Tor, das mittlerweile ein wenig verlassen an einer Hauptstraße steht, verweist noch auf die Weitläufigkeit der Anlage à la Louis-Seize von damals. Seit 1989 beherbergt das Holzhausenschlösschen die Frankfurter Bürgerstiftung. Die Bürgerstiftung sieht sich als Kulturvermittler und veranstaltet regelmäßig unterschiedliche Kulturevents. Besonders für Kinder bieten die Sing-und Mal-Veranstaltungen im Holzhausenschlösschen den Rahmen und Raum zum kreativ sein. Im ersten Stock befindet sich der schmucke „Belvedere“-Saal, der freitags eine traumhafte, intime Kulisse für standesamtliche Hochzeiten ist.

Das Holzhausenschlösschen ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sowohl die U-Bahn-Linien 1, 2, 3 als auch 5 fahren die Station „Holzhausenstraße“ beziehungsweise „Glauburgstraße“ an und damit fast vor die Türe des Wasserschlosses. Auch zu Fuß ist das Holzhausenschlösschen leicht zu finden. Von der Innenstadt aus geht es einfach circa 20 Minuten auf dem Oeder Weg gen Norden. Bei einem Spaziergang durch den herrlichen, idyllischen Adolph-von-Holzhausenn-Park können Sie die fantastische Konzertstimmung noch weiter auf sich wirken lassen und die Ruhe und Magie dieses einzigartigen Kleinods aufs ich wirken lassen.