Hoffnung III - Solidary / Solitary

Vocalconsort Berlin und Daniel Reuss  

Kirche St. Elisabeth
Invalidenstr. 4A
10115 Berlin

Tickets ab 25,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Radialsystem GmbH, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 25,20 €

ermäßigt

je 18,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende und Studenten bis 35 Jahre, Erwerbslose, Wehr- und Ersatzdienstleistende.
Für die Begleitperson von amtlich ausgewiesenen Schwerbehinderten (Schwerbeschädigtenausweis mit dem Vermerk B) ist der Eintritt frei. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 030 - 288 788 588.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sa, 01.12.2018 20 Uhr

mit: Vocalconsort Berlin
Leitung: Daniel Reuss

David Lang: Solitary (2016) für Kammerchor
Josquin Desprez (1450-1521): Miserere
David Lang (*1957): The little match girl passion (choral version 2008), Text von David Lang (nach H.C. Andersen, H.P. Paulli, Picander und Matthäus)

"My only hope is you" - so endet Davids Langs Werk "Solitary". Mit Lang widmet sich das Vocalconsort Berlin einem vom Minimalismus und experimenteller Musik geprägten Komponisten. Mit der Vertonung von H.C. Andersens "Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern" in Anlehnung an die "Matthäuspassion" von J.S. Bach, klagt Lang in "The little match girl passion" die Empathielosigkeit und Kälte einer Gesellschaft an, die nur auf Erlösung, Glück, Liebe im Tod hoffen lässt. Aufruf und Klage zugleich ist auch Langs "Solitary", eine Interpretation der alttestamentarischen Klagelieder als Spiegel menschlicher Schwäche und Ignoranz. Verbunden werden beide Werke durch Josquins "Miserere" - Erbarme Dich.

Die Konzertreihe wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. In Kooperation mit dem Radialsystem.

Anfahrt

Kirche St. Elisabeth
Invalidenstr. 4A
10115 Berlin
Deutschland
Route planen