Himmel und Erde mit Jörg Bruckschen & Bernd Gnann

Kreuzstraße 29
76133 Karlsruhe

Tickets ab 22,60 €

Veranstalter: Kammertheater Karlsruhe, Herrenstraße 30/32, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

In der Komödie von Thomas Beck zu sehen sind der Schauspieler Bernd Gnann mit Akkordeonspieler Ernst Kies alias "Igor", beide bekannt aus der "Made mit Speck" und der aus „The Blues Brothers“ in Karlsruhe bekannte Schauspieler Jörg Bruckschen.
Inszenierung: Ingmar Otto
Text von Thomas Beck

Horst Machowsky und Rudi Brutscher, zwei spießbürgerliche Staatsdiener, sind unterwegs um im Auftrag der Landesregierung in tiefster Provinz Gasthäuser zu überprüfen. Getestet werden die Qualität der Speisen und der Standard der Zimmer, dabei reiben die ungleichen Kollegen unaufhörlich aneinander – Alkohol, privater Stress und aufgestauter Frust tun ein Übriges. Der Ärger mit den Wirten ist nichts dagegen.
Es wird aber nicht nur gezankt, Horst und Rudi kommen sich von Testschnitzel zu Testschnitzel immer näher und tauschen sich über Sehnsüchte, den Kummer mit der Liebe und ihren Begleiterscheinungen aus. Beide sind ledig, der eine möchte unbedingt den Kontakt zu seiner Tochter, die in Hamburg lebt, wiederherstellen, der andere wird offensichtlich von seiner Freundin betrogen und philosophiert nun über die russische Taiga und die Freiheit.
Kaum blüht die Freundschaft der „Beamtem“ so richtig auf, nimmt die Komödie – wie im richtigen Leben – einen anderen Lauf und die Freundschaft der beiden bewährt sich.

Ort der Veranstaltung

Theatersaal K2
Kreuzstraße 29
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kammertheater ist in Karlsruhe schon längst zu einer festen Institution avanciert. Um den Spagat zwischen beliebten Inszenierungen und der Realisierung neuer Projekte zu schaffen, hat das Kammertheater Nachwuchs bekommen: der Theatersaal K2 bietet für rund 220 Zuschauer Platz und überzeugt durch herrliches Ambiente und hochklassige Ausstattung.

Im Herzen der Karlsruher Innenstadt ist 2013 der Theatersaal K2 entstanden. Als Räumlichkeiten hat sich das Veranstaltungsteam des Kammertheaters eine leerstehende Kirche in der Kreuzstraße ausgesucht. Und hier ist ein wunderbarer Veranstaltungsort entstanden. Dem Vorhaben, den hohen Standard des Kammertheaters trotz wachsender Zuschauerzahlen und Produktionen zu halten, können die Veranstalter durch den neuen Theatersaal gerecht werden. Denn durch tatkräftige finanzielle Unterstützung der Stadt Karlsruhe, der Volksbank Karlsruhe und des Fördervereins „Freunde des Kammertheaters“ e.V. steht der Theatersaal K2 der Kultbühne des Kammertheaters in nichts nach. Kein Wunder, dass sich der Theatersaal größter Beliebtheit erfreut und über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist. Hier werden Kabarett, Theater und Musik zu einem einzigartigen Erlebnis.

Lassen Sie sich das bunte und hochklassige Programm im Theatersaal K2 auf keinen Fall entgehen. Hier wird Ihnen in einzigartiger Atmosphäre Unterhaltung der Extraklasse geboten. Der Theatersaal K2 in Karlsruhe ist ein Muss für alle Kulturfreunde!