Hildegard von Bingen - Die Visionärin

Anja Klawun, Reinhold  

Hohgarten 4
78224 Singen

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur und Tourismus Singen, Hohgarten 4 , 78224 Singen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Schauspiel von SUSANNE FELICITAS WOLF
mit Gesang und Live-Musik
Regie: Thomas Luft
Musik: Cornelia Melián, Georg Karger
mit Anja Klawun (in der Titelrolle), Reinhold Behing, Margret Flach, Benjamin Hirt, Cornelia Melián u.a.

theaterlust, München

Mit einer neuen Produktion ist die „theaterlust“ aus München wieder in der Stadthalle Singen zu Gast. Sie hatte dort – ebenfalls mit Anja Klawun in der Titelrolle – im April 2018 den Mittelalter-Krimi „Die Wanderhure“ nach dem Roman-Bestseller von Iny Lorentz in einer packenden Inszenierung aufgeführt. Beim neuen Gastspiel steht die Visionärin Hildegard von Bingen im Mittelpunkt eines Stücks über Liebe, Glauben, Wahrheit und Menschlichkeit.

Kann eine Frau Gott näher sein als jeder Mann? Kann sie Visionen empfangen, wie sie keinem Mann je zuteil geworden sind? Unmöglich. Nicht nur in der patriarchalischen Welt des Mittelalters. Und doch schien es so gewesen zu sein. Zum Ende des 11. Jahrhunderts wurde in Bermersheim am Rhein ein schwächliches Mädchen mit Namen Hildegard geboren. Als zehntes Kind adeliger Herkunft war ihr ein gottgeweihtes Leben im Kloster vorbestimmt. Niemand aber konnte ahnen, dass aus dem kränklichen Mädchen eine der bedeutendsten Frauen der Weltgeschichte werden sollte.

„Gottes kleine Posaune“, wie sie sich selbst nannte, blies den Großen und Größten ihrer Zeit kräftig den Marsch. Und mit ihrem unglaublichen Willen versetzte sie zwar keine Berge, aber sehr wohl Klöster. Trotz immer wiederkehrender schwerer Erkrankungen, die sie als Prüfungen betrachtete, war sie von nahezu unerschöpflicher Energie und Aufmerksamkeit für alles, was sich im Lebendigen zeigt. Ihre Visionen wurden zum Leitbild für ganze Generationen. Als Nonne, Äbtissin und Autorin von bedeutenden theologischen Werken, als Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Komponistin wurde sie zu einer der größten geistlichen Autoritäten des mittelalterlichen Europa.

In Zusammenarbeit mit der Autorin Susanne F. Wolf (Bühnenadaption „Die Päpstin“) entsteht ein Schauspiel, das den Lebensweg dieser außergewöhnlichen Frau nachzeichnet: von den ersten Visionen über die Konfrontation mit den kirchlichen Instanzen und weltlichen Würdenträgern ihrer Zeit bis hin zur Erkenntnis von der Einheit der Dinge. Im Stück verschmelzen belegte biographische Wirklichkeit und – behutsam eingesetzte – fiktionale Elemente zu einem faszinierenden Ganzen. Es entsteht eine spannende theatralische Annäherung an eine Persönlichkeit, deren Namensbedeutung Programm scheint – Hildegard: Kampf und Schutz. Musik hatte für Hildegard eine ganz besondere Bedeutung: himmlische Klänge als Ausdruck höchster Harmonie, die die Menschen Gott nahe bringen. Diese Klänge werden ein zentraler Punkt des Stückes sein.

Bild: Hermann Posch

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Singen
Hohgarten 4
78224 Singen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Zwischen Vulkan und Bodensee, am Rande der Singener Innenstadt lädt die Stadthalle mit einem bunten Programm und großem Platzangebot zum Genießen ein. Stars der Unterhaltung wie Dieter Nuhr oder Tedros „Teddy“ Teclebrhan locken mit feinstem Humor, Pop-Artists wie Amy Macdonald oder die Wise Guys sorgen hier für unvergessliche Momente.

Seit 2007 hat die Stadthalle Singen ihre Pforten geöffnet. Die große Platzkapazität, bis zu 1900 Besucher pro Veranstaltung, eine große Bühne mit Orchestergraben und modernste Technik machen Veranstaltungen aller Art möglich. Damit hat sich die Stadthalle zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Region entwickelt. In nur fünf Jahren strömten rund 350.000 Besucher in die Stadthalle. Unter der Leitung des Eigenbetriebs Kultur& Tourismus Singen hat die Stadthalle schon längst überregionales Interesse geweckt. Denn hier wird nur die Crème de la Crème der Unterhaltungskünstler aufgeboten. Erstklassige Schauspieler, Musiker, Kabarettisten und Tänzer sorgen für das Rund-um-sorglos-Paket.

Die Stadthalle Singen ist ein Publikumsmagnet. Es führt kaum ein Weg an ihr vorbei, wenn man nach kulturellen Leckerbissen Ausschau hält. Hier können Sie unvergessliche Momente erleben – garantiert!