"Heute Abend: Lola Blau. Ein Musical für eine Schauspielerin"

Selina Ströbele & Rafael Wagner  

Marktplatz 24
88085 Langenargen

Tickets from €15.00

Event organiser: Kulturamt Gemeinde Langenargen, Obere Seestraße 2/1, 88085 Langenargen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Vorverkaufspreis

per €15.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Telefonische Anmeldung für Rollstuhlfahrer wünschenswert (07543 9330 92)
print@home after payment
Mail

Event info

Lola Blau - eine lebenslustige, junge Schauspielerin aus Wien, die ihrem ersten Engagement entgegenfiebert - muss plötzlich die Stadt verlassen. Wir schreiben das Jahr 1938. Sie ist Jüdin.

Mit nur einem Koffer schlägt sie sich durch, über die Schweiz bis nach Amerika. Dort angekommen, wird sie zum gefeierten Bühnenstar. Doch abseits des Scheinwerferlichts leidet sie unter dem Sexismus und der kalten Oberflächlichkeit der Branche. Sie ist einsam und trauert um den Verlust ihrer großen Liebe Leo, der in den Wirren des Krieges verschollen ist. Tabletten und Alkohol werden ihre ständigen Begleiter.

Dann klingelt das Telefon, und Lolas Leben wird von Neuem auf den Kopf gestellt. Hoffnungsvoll kehrt sie in ihre Heimat zurück wo sie feststellen muss, dass der Krieg zwar vorbei sein mag, sich in den Köpfen der Menschen aber nicht viel geändert hat. So beginnt sie wieder einmal von vorn und schreibt nun ihre eigenen, politischen Lieder, denn - "Trallala, so ist das Leben. Und dieser Zustand lässt sich schwer beheben" ...

Georg Kreislers Ein-Frau-Musical wird international viel und erfolgreich gespielt und zeichnet sich durch geniale Lieder sowie eine starke Geschichte aus, bei der sowohl geweint als auch gelacht werden kann - unübersehbare Parallelen zur Gegenwart inklusive.

Location

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Münzhof ist einer der beliebtesten Kulturtreffpunkte der Stadt und lockt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack Menschen aus der ganzen Region nach Langenargen. Auch private Feierlichkeiten lassen sich in diesem besonderen Rahmen begehen.

Das ursprüngliche Gebäude, eine Münzstätte, wurde bereits 1621 erbaut. Nach seiner Zerstörung baute man es als Zehntscheuer 1735 wieder auf und nutzte es durch die Jahrhunderte als Stall, Wohnhaus oder Bauhof. Seit 1988 und der umfassenden Sanierung steht der Münzhof nun der Kultur offen.

Der große Saal mit Bühne bietet genügend Raum für Kleinkunst, Konzerte, Kabarett, Lesung oder Theateraufführungen in historischem Ambiente. Die Öffentliche Bücherei direkt im Eingangsbereich des Hofes lädt dazu ein, sich in fremde Welten versetzen zu lassen und bietet daneben auch einen eigenen Veranstaltungskalender.