Hessisch Dreidabbischkeit - mit Stefani Kunkel, Clajo Herrmann und Rainer Weisbecker

Taunusstrasse 2
63594 Hasselroth-Niedermittlau

Tickets from €24.00

Event organiser: Walter Dehm Konzertveranstaltungen, Brückenstraße 5, 63579 Freigericht-Somborn, Deutschland

Select quantity

freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

per €24.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlplätze/Plätze für schwerbehinderte Menschen direkt beim Veranstalter buchbar: 06055-3443

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
Mail

Event info

Als Solisten sind sie toll, als Gruppe einfach wunderbar: Rainer Weisbecker, Clajo Herrmann und Stefani Kunkel bilden zusammen die Hessisch Dreidabbischkeit. Das Triumvirat der hessischen Kleinkunst singt, spielt und babbelt sich durch seine Programme und sorgt damit für Begeisterung und Lachanfälle im Publikum.

Eigentlich war die Veranstaltung als einmalige Sache geplant. Ulrich Rhein, Leiter des Theaters am Park in Bad Nauheim, hatte den Künstlern vorgeschlagen, aus drei Einzelprogrammen einen Mix zu machen. Begeistert machten sie sich an die Arbeit und das Ergebnis wurde ein voller Erfolg. Weil die Chemie stimmte, der Spaß an den gemeinsamen Auftritten so groß war und das Publikum gar nicht genug von dieser hessischen Breitseite bekommen konnte, gehen die drei nun in die nächste Runde. Dabbisch wie sie sind, schaffen es Kunkel alias Hilde aus Bornheim, Weisbecker und Herrmann, selbst die alltäglichsten Situationen zu verrückten und urkomischen Erlebnissen werden zu lassen.

Die Hessisch Dreidabbischkeit müssen Sie einfach live genießen. Wenn sich Hilde durch das Programm grantelt, Herrmann über Gott und die Welt babbelt und Weisbecker einen Schoppe nach dem andern petzt, werden Sie mit den Tränen kämpfen – vor Lachen!

Location

Friedrich-Hofacker-Halle
Taunusstraße 2
63594 Hasselroth-Niedermittlau
Germany
Plan route

Wenn es im hessischen Hasselroth-Niedermittlau einen Ort für Musik, Theater, Kabarett, Lesungen oder spannende Reiseberichte gibt, dann ist das die Friedrich-Hofacker-Halle. Hier können die Besucherinnen und Besucher ein breites Kulturprogramm wahrnehmen.

Die Friedrich-Hofacker-Halle besteht im Wesentlichen aus zwei Sälen mit Bühnen. Der große Saal fasst mit seinen knapp 380 m² zwischen 300 und 500 Personen, die auf eine etwa 80 m² große Bühne blicken können. Der kleine Saal besitzt eine Fläche von ca. 135 m² und eine Bühne mit 42 m². Hier finden bis zu 100 Personen einen Platz. Dazu kommt ein Foyer, das ebenfalls einen Durchgang zu der danebenliegenden Sporthalle besitzt.

Autofahrer finden Parkplätze direkt an der Friedrich-Hofacker-Halle. Der Bahnhof Niedermittlau ist etwa 1,3 km von der Halle entfernt und bietet somit einen Anschluss an die Bahnstrecke Fulda-Hanau.