herzleid los

Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Freudenstadt Tourismus, Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mittwoch, 11. April 2018
20 Uhr, Theater im Kurhaus

herzleid los
Ulrich Gebauer spricht, singt und spielt Erich Kästner, unterstützt vom Pianisten Ralf Schink auf der Laserharfe
-Konzertdirektion Landgraf, Titisee-Neustadt-


Ulrich Gebauer, geboren 1956 in Laufen/ Oberbayern, studierte Schauspiel an der Universität der Künste in Berlin. Nach unzähligen, überaus erfolgreichen Film- und Fernsehproduktionen wagt sich der Mime nun an ein völlig neues Projekt: Gebauer widmet sich dem Lyriker Erich Kästner, der bereits damals den Finger an den Puls der Zeit legte. Seine Gedichte, entstanden in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, haben bis heute nichts an Aktualität verloren.
Unterstützt wird Ulrich Gebauer vom Profimusiker Ralf Schink (geb. 1966 in Freiburg), der weltweit als Musical Consultant für Yamaha und danach für die Roland Corporation Konzerte gab und seit mehr als einem Jahrzehnt bereits mit Gebauer bei den verschiedensten Projekten zusammenarbeitet.


So etwas gab es noch nie: Kästner trifft auf Laserharfe!

Der Schauspieler Gebauer und der Musiker Schink machen sich auf zu einer literarischen Reise durch die Zeit, Zum Publikumsrenner wurde diese unterhaltsame musikalisch-literarische Collage, in der der beliebte TV-Darsteller Gebauer mal mit humorvollen, mal mit melancholischen Kästner-Texten geistreiche Unterhaltung garantiert. Die euphorischen Kritiken beweisen: Diesen ernsten Spaß und heiteren Ernst darf man auf gar keinen Fall verpassen.

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen des Kneippkurorts Freudenstadt befindet sich das Kurhaus und Kongresszentrum, das seit den 1950er Jahren für kulturelle Abwechslung sorgt. Während zu Beginn nur das Kurhaus allein existierte, wurde in den 80er Jahren das Kongresszentrum angebaut, welches das Veranstaltungsangebot um eine geschäftliche Komponente erweitern konnte. Seitdem stellt dieser Veranstaltungsort nicht nur die Anlaufstelle für private Feiern und Ausstellungen, sondern auch für Kongresse, Lesungen und Vorträge dar.

Mit seinen 630 Sitzplätzen bietet das Theater im Kurhaus eindeutig den größten Raum. Doch auch der Große Kursaal mit Platz für bis zu 480 Personen und der Gerhard-Hertel-Saal mit einer Kapazität von rund 100 Plätzen sind regelmäßig ausgebucht. Im Kongresszentrum kann der Kienbergsaal dank des mobilen Wandsystems in drei Räume aufgeteilt werden und bietet somit je nach Bedarf Platz für bis zu 400 Personen. Im Gegensatz zum Kurhaus finden hier hauptsächlich größere geschäftliche Veranstaltungen wie Kongresse und Vorträge statt.

Neben dem besonders im Sommer eindrucksvollen Kurgarten stellt auch das hauseigene Restaurant eine Besonderheit dar, denn hier werden die Gäste mit exotisch-mexikanischer Küche verwöhnt. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen des Kurhauses in Freudenstadt und buchen Sie eines der vielen Events hier bei Reservix!