Herr Schröder - World of Lehrkraft

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 22,40 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Johannes Schröder aka Herr Schröder ist studierter Deutschlehrer und Comedian. Manch einer fragt sich sicher, ob das nicht ein unüberwindbarer Gegensatz ist? Nein! Denn nach 12 Jahren im Schuldienst und so mancher aberwitzigen Situationen an der Helene-Fischer-Gesamtschule ist das eher als humoristischer Akt der Selbstverteidigung zu sehen. Herr Schröder gibt den Zuschauern bei seiner Live-Tour neue Einblicke in die allseits bekannte Schulwelt.

Geboren in Berlin, suchte Johannes Schröder die heile Welt in Süddeutschland und studierte in Freiburg auf Lehramt. Dann folgte erst einmal „work and travel“ in Spanien, wobei der Fokus eher auf dem „travel“-Aspekt lag. Im gymnasialen Schuldienst opferte sich Schröder seit 2004 konsequent dem Bildungsauftrag. Dort wurde er mit der Kunstform der Pubertiere konfrontiert und war sich bald sicher, dass sein Alltag als Beamter mit Frustrationshintergrund der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte. Dieses Vorhaben begann in Toronto, wo er 2014 in diversen Comedy-Clubs den Knigge der Punchlines erlernte. Der Fleiß zahlte sich aus und so konnte Schröder schnell die Quatsch Comedy Club Talentschmiede und den 1. Preis des NDR Comedy Contests für sich gewinnen. In seinem Comedy-Soloprogramm zeigt er mit Zynismus und dem einen oder anderen Augenzwinkern, was es heißt, kleine Intelligenzamöben zu unterrichten. Dabei bedient er große und kleine Klischees, zieht den Schulalltag durch den Kakao und bleibt stets ironisch-pointiert bei der Sache.

Im Schuldienst ist er momentan nicht tätig, aber wer weiß, was die Zukunft bringt? Die Zuschauer werden von Herrn Schröder zurück ins Klassenzimmer geholt und mit ausgefeilten Pointen, humorvollen Geschichten und bekannten Szenen aus dem Schullalltag bombardiert. Aber aufgepasst: Nicht vom Stuhl fallen!

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.