Herbert Pixner Projekt - Tour 2019

Herbert Pixner Projekt  

Dreisamstr. 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 35,90 €

Veranstalter: SBEntertainment GmbH & Co. KG, Karlstr. 72, 72766 Reutlingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Hinter dem genialen Herbert Pixner Projekt steht der Ausnahmekünstler und Multiinstrumentalist Herbert Pixner, der zusammen mit seinen Bandmitgliedern Werner Unterlercher, Heidi Pixner und Manuel Randi einen völlig eigenen Musikstil entwickelt hat. Die vier Musiker setzen die Diatonische Harmonika, Gitarre, Harfe, Kontrabass und andere Instrumente in einer Weise ein, die das Publikum staunend zurücklässt und einen tiefen Eindruck schafft. Jazzige Leichtigkeit trifft im Herbert Pixner Projekt auf technisch perfektes Spiel, während sich die Melodien stets in einer Mischung aus traditioneller Alpenmusik, Flamenco, Blues und Rock bewegen.
Seit über zehn Jahren begeistert das Herbert Pixner Projekt mit seiner Musik. Auftritte auf angesagten Festivals und Konzertbühnen verbreiteten den Ruf dieser außergewöhnlichen Band und bewiesen, dass sich ihre Musik nicht so einfach in Schubladen stecken lässt. Namensgeber der Gruppe, Herbert Pixner, wuchs auf einem Bergbauernhof im Passeiertal in Südtirol auf, wo er teils durch Unterricht, teils autodidaktisch sieben Instrumente lernte. Seit 2007 widmet er sich der Arbeit mit dem Herbert Pixner Projekt, das Kritiker wie Fans durch präzise Spieltechnik und interessante Melodien begeistert.
Wer bei Alpenmusik an Trachten und Alphörner denkt, wird beim Herbert Pixner Projekt eines besseren belehrt. Hier trifft Tradition auf Moderne und entfacht ein musikalisches Feuerwerk, dass man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Ort der Veranstaltung

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!