Hemispheres

Rotterdam Presenta  

Kasernenstr. 6
40213 Düsseldorf

Tickets ab 18,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,50 €

Ermäßigter Preis

je 10,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ort der Veranstaltung

FFT Juta
Kasernenstraße 6
40213 Düsseldorf
Deutschland
Route planen

Das 1999 gegründete FFT (Forum Freies Theater) bietet unabhängigen Schauspielern aus Düsseldorf viel Raum für Entwicklung. Besonders die Förderung junger Künstler wird hier ganz groß geschrieben: Seit 2008 werden in den Sommerferien regelmäßig Workshops in der Akademie „Close Up“ angeboten, die sich mit den Bereichen Musik, Schauspiel, Bildende Kunst und Tontechnik beschäftigen. Im Foyer der FFT Kammerspiele finden Konzerte statt, die unterschiedliche Genres der Musik abdecken. Diese bieten jungen Gruppen und Nachwuchsformationen die Chance für öffentliche Auftritte.

Das Forum Freies Theater ist in zwei Spielstätten aufgeteilt: Das FFT Juta befindet sich in der Düsseldorfer Altstadt und bietet rund 120 Gästen Platz. Die FFT Kammerspiele (200 Plätze), welche in der Jahnstraße gelegen sind, können von hier in nur wenigen Minuten zu Fuß erreicht werden. Insgesamt führt das FFT über 300 Veranstaltungen pro Jahr durch, die von mehr als 22.000 Zuschauern besucht werden. Beide Spielstätten befinden sich in unmittelbarer Nähe von diversen Straßenbahn- und Bushaltestellen.

Das FFT in Düsseldorf ermöglicht den freien Künstlern die Auseinandersetzung mit aktuellen Strömungen der darstellenden Künste und gibt zugleich Impulse für neue ästhetische Entwicklungen und Arbeitsweisen.