Helmut Eisel & JEM - Don Juan à la Klez

Neuenstädter Straße 27
74172 Neckarsulm

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Neckarsulm, Marktstraße 18, 74172 Neckarsulm, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigter Preis, soweit angeboten, gilt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte, jeweils mit entsprechendem Nachweis.
Der Nachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Don Juan ist der Inbegriff des Verführers. Doch wie viel leichter noch wären seine Eroberungen einst gelungen, hätte er verführerische und einfühlsame Worte auf der Klarinette gespielt – so wie Helmut Eisel das tut, in der Sprache der Musik: warme, umschmeichelnde Töne, lockende Schnalzer, ein augenzwinkernder Scherz zwischendurch ...

Helmut Eisel gilt als einer der besten und vielseitigsten Klezmer- Klarinettisten Europas. Zusammen mit seinen kongenialen Musikerkollegen Michael Marx an der Gitarre und Stefan Engelmann am Kontrabass zieht er in seinem aktuellen Programm sämtliche Register musikalischer Verführungskunst: Wilde Instrumentaldialoge und feurige Klangfarben bringen die Luft zum Flirren – unter dem Titel „Don Juan à la Klez“ verwebt das Trio Opernthemen mit
Klezmermusik und dichtet bekannte Melodien eindrucksvoll neu.

Seine Inspiration zieht das Ensemble dabei ebenso aus Mozarts klassischer „Don Giovanni“-Vorlage wie aus der folkloristischen Klezmer-Tradition. Beiden begegnen Helmut Eisel & JEM auf wahrhaft unkonventionelle und unwiderstehliche Weise: mal fröhlich swingend, mal in sanft melancholischen oder himmelhoch jauchzenden Klangfarben. „Klezmer in Reinform perlt da von der Bühne herab und reißt das Publikum zu lautstarkem Jubel hin“, so die Presse, „Ein Konzertabend, der intelligente Arrangements
mit purer Spielfreude paart und einfach nur Spaß macht.“

„Don Juan à la Klez“ – das ist Musik, die behutsam, aber gründlich unter die Haut geht und dabei immer wieder ausgelassen die Champagnerkorken knallen lässt. Musik zum Verführen, Musik zum Verlieben!

Foto: Astrid Karger

Anfahrt