Helge und das Udo

Helge und das Udo  

Udenheimer Straße 3
76661 Philippsburg

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: inPetto Veranstaltungsagentur, Oberer Hagweg 18, 68753 Waghäusel, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Es „LÄUFT!“ beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und 70% ganzkörper-komischem Schwaben!
Mittlerweile haben sie mit ihrem ungewöhnlichen Mix aus intelligenten Sketchen, alberner Tierdarstellung und punktgenauer Improvisationskomik nicht nur die Freiburger Leiter sondern auch den Publikumspreis beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse ergattert!
Und auch in ihrem sechsten Programm „LÄUFT!“ laufen sie wieder zur Hochform auf in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, aus Anarchie und Präzision!
Und darauf „LÄUFT!“ es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder Star Wars als gereimte Sketche in 3 Minuten (Sie dürfen dreimal raten, welche Rollen Udo spielt), wortwitzige Gesangsmedleys quer durch alle Musikgenre und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen.
Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... also mal im Ernst: das wär echt geil gewesen!
Helge & das Udo sind jetzt nicht ganz so dolle. Aber erstens: sie leben noch! Und zweitens: immerhin! Oder mit anderen Worten: „LÄUFT!“

Videos

Ort der Veranstaltung

Jugendstilfesthalle Philippsburg
Udenheimer Straße 3
76661 Philippsburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Norden Baden-Württembergs gilt die Jugendstilfesthalle Philippsburg als ein Veranstaltungsort der besonderen Art. Das imposante Bürgerzentrum bietet die optimalen Voraussetzungen für gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen aller Art.

Im Jahre 1909 wurde die Halle als „Turn-und Festhalle“ im Jugendstil erbaut und kurz darauf eingeweiht. Nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges erklärte man Philippsburg zur Lazarettstadt und nutzte die Halle bis 1919 als Lazarett. Viele Jugendstilelemente fielen den darauf folgenden Renovierungen und baulichen Maßnahmen zum Opfer. Erst Jahre später konnten im Zuge einer Generalsanierung die teilweise überdeckten und veränderten Kostbarkeiten in ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden. Heutzutage zählt die Philippsburger Festhalle zu den schönsten Jugendstilhallen in Deutschland. In den Räumlichkeiten herrschen eine angenehme, helle Atmosphäre sowie eine ausgewogene Akustik. Die Veranstaltungsreihe „Leos Bühne mit Biss“ bringt hier regelmäßig das Beste aus Kleinkunst, Kabarett, Comedy, Varieté, Weltmusik, Acappella sowie Chanson auf die Bühne und profitiert vom einmaligen Ambiente der Halle. Ein kleiner Parkplatz direkt neben dem Gebäude stellt ausreichend Pkw-Stellmöglichkeiten zur Verfügung.

Reisen Sie in Richtung Oberrheinische Tiefebene und erleben Sie in der Jugendstilfesthalle Philippsburg beste Unterhaltung und eine unvergessliche Zeit in dem einzigartigen Ambiente.