Helene Bockhorst - Die fabelhafte Welt der Therapie

Mühlendamm 25
24397 Flensburg

Tickets ab 14,25 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturwerkstatt Kühlhaus, Mühlendamm 25, 24937 Flensburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,25 €

Ermäßigt

je 10,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gilt für Schülerinnen/Schüler, Studentinnen/Studenten und Inhaber/innen des Sozialpasses der Stadt Flensburg. Mit Vorlage des Tickets bzw. Kaufs an der Abendkasse bitte Personalausweis und Schüler-/Studentenausweis bzw. Sozialpass vorzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung - es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Es geht um psychische Auffälligkeiten und Schwierigkeiten in sozialen Situationen; um Onlinedating, Sex, Missgeschicke und immer wieder um die Frage: Warum passiert das ausgerechnet mir? Mit ihren Auftritten therapiert sie sich selbst und andere, indem sie alles ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste – und noch einiges darüber hinaus, denn sicher ist sicher.

Ort der Veranstaltung

Kulturwerkstatt Kühlhaus
Mühlendamm 25
24397 Flensburg
Deutschland
Route planen

Wo früher Obst und Gemüse darauf wartete, gekauft, weitertransportiert oder gegessen zu werden, ist heute ein fester Bestandteil der Flensburger Kulturlandschaft zu Hause. Große Open Air Events, Sommerfeste, Konzerte und Partys stehen in der Kulturwerkstatt Kühlhaus auf dem Kalender, aber auch die verschiedensten Kunstformen finden hier eine Wirkungsstätte.

Bevor das Kühlhaus zur Kulturwerkstatt wurde, war es in Besitz der Deutschen Bahn und tatsächlich ein Kühlhaus. 1994 nahm sich der Verein Kulturwerkstatt der Gebäude an und richtete einen Saal ein, der seitdem vielbeachteter Veranstaltungsort ist.

Konzerte der unterschiedlichsten Künstler und Genres, Filmvorführungen, Theater, Malerei, Lesungen, Poetryslams, Fotografie, Bildhauerei: Der Fantasie sind in der Kulturwerkstatt praktisch keine Grenzen gesetzt.