Helene Bockhorst - Die fabelhafte Welt der Therapie

Barfüßerstraße 4
86150 Augsburg

Tickets ab 22,00 €

Veranstalter: Konzertbüro Augsburg GmbH, Maximilianstr. 21, 86150 Augsburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für diese Veranstaltung gibt es keine Ermäßigung.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Selbsttherapie durch Lachen - stets ironisch und mit Unschuldslächeln auf den Lippen spricht Helene Bockhorst aus, was endlich mal gesagt werden muss. Erleben Sie eine Komödiantin, die schon als Poetry Slammerin für Aufsehen gesorgt hat.

Sie deckt Fragen auf, die sich der Ottonormalverbraucher nie gestellt hat und versetzt uns damit in blankes Staunen. Dürfen Frauen exhibitionistischer sein als Männer? Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Erziehung? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Es werden Themen des Lebens angesprochen, darunter Sex, Onlinedating und Fettnäpfchen, die einem das Leben manchmal leider vorsetzt. Als erste Frau in der Geschichte des Pokals, gewann Bockhorst 2018 den Hamburger Comedy Pokal. Zudem ist sie mehrmalige Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam.

Helene Bockhorst gelingt es, sich schon mit dem kürzesten Witz in die Herzen der Zuschauer zu lachen. Dass sie dabei noch charmant ist und immerzu mit Köpfchen an ihre Themen rangeht, macht sie nur sympathischer. Sichert euch jetzt Tickets!

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Kresslesmühle
Barfüßerstraße 4
86150 Augsburg
Deutschland
Route planen

In der Augsburger Altstadt befindet sich das Kulturhaus Kresslesmühle. Bereits seit Ende der 70er-Jahre ist die Kresslesmühle ein Kulturzentrum, das im Bereich der Kleinkunst und des Kabaretts zu den Topadressen in Deutschland zählt.

Das Augsburger Lechviertel hat mit der Kresslesmühle ein wahrhaft historisches Schmuckkästchen. In dem Handwerkerhaus aus dem 16. Jahrhundert finden jährlich mehrere hundert Veranstaltungen statt. Bereits 1276 wurde das denkmalgeschützte Gebäude als Getreidemühle erwähnt und war als solche bis in die 70er-Jahre in Betrieb. Seit 1977 ist die Kresslesmühle ein beliebtes Kulturzentrum, das multikulturelle Kulturarbeit leistet. Als Ort interkultureller Begegnung wird auf der Kleinkunstbühne mit einer bunten Mischung aus Theater, Mundart, Kabarett, Musik, Open Stage und vielem mehr Kultur- und Bildungsarbeit geleistet. Die Kresslesmühle hat neben der Kabarettbühne auch vermietbare Seminarräume, eine interkulturelle Kindertagesstätte und einen regen Gastronomiebetrieb. In den historischen Gemäuern können Gäste saisonale Köstlichkeiten, Getränke und Snacks genießen.

Die Kresslesmühle ist gut zu erreichen. Von der Stadtbahnhaltestelle „Rathausplatz“ oder „Pilgerhausstraße“ sind es nur wenige Minuten zu Fuß zur Location. Für Besucher, die mit dem PKW anreisen, befinden sich in der näheren Umgebung kostenpflichtige Parkhäuser.