Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Helene Bockhorst - Die Bekenntnisse der Hochstaplerin

Helene Bockhorst  

Luisenstr. 17
76571 Gaggenau

Tickets from €21.80 *
Concessions available

Event organiser: Rantastic GmbH Kleinkunstbühnen, Aschmattstr. 2, 76532 Baden-Baden, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €21.80

Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung

per €18.80

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Bitte bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Ermäßigungsberechtigung einen Nachweis mit ( Schüler-/Studentenausweis, Behindertenausweis ) und zeigen diesen unaufgefordert mit Ihrer Eintrittskarte am Einlass.

Der Vorverkauf wird am Veranstaltungstag um 16.00 Uhr geschlossen.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

„Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst“

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit
Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Oder tut
sie bloß so, als würde sie so tun?

Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt – nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne. Und sind ein Hang zum Exhibitionismus und eine Vorliebe für schillernde Hosen wirklich genug, um sich langfristig einen Platz auf der Bühne zu verdienen? Alle sagen, erst dann, wenn ein Künstler sein zweites Programm präsentiert, wird klar, ob er etwas kann. Helene Bockhorst ist sich also ganz sicher, dass sie jetzt auffliegen wird. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf. Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat.

Wie lange vor einem Umzug muss ich anfangen, mich mit kräftigen Männern anzufreunden? Welche Äußerungen sind angemessen, um die Wartezeit zu überbrücken, während jemand ein Kondom anzieht? Warum funktioniert der Benjamin-Franklin-Effekt nicht mit Leuten, mit denen ich geschlafen habe? Und bin ich etwa die Einzige, die Angst hat, dass Straßenbahnen nur so tun, als ob sie Schienen bräuchten? Mit Fragen wie diesen schlägt sich Helene Bockhorst herum - und das tut sie so ehrlich wie nie zuvor und in aller Öffentlichkeit.

Dieser Seelenstriptease ist furchtbar, lustig und befreiend zugleich. Denn eigentlich sind wir doch alle Hochstapler. Wir sagen, dass wir uns für Literatur interessieren, lesen aber heimlich “Vom Milliardär gekauft und gezüchtigt”. Wir sagen “setz dich doch zu mir” und denken: “OMG bitte, setz dich auf keinen Fall zu mir!” Wir sagen “Schatz, ich liebe dich immer noch!” und meinen: “Ich habe das mal durchgerechnet, ich kann mir keine eigene Wohnung leisten.” Wir alle haben diese Gedanken im Kopf, die wir nicht aussprechen, und wenn man nicht darüber redet, dann ist man ganz alleine. Ein Comedy-Programm über den Scharlatan in jedem Einzelnen von uns, Sexualität, Meerestiere und die Angst, nicht genug zu sein.

Veranstaltungshinweise:

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Beginn 20 Uhr / Einlass 18 Uhr
Info-Tel. (07221) 398011


klag-Bühne
Luisenstraße 17
76571 Gaggenau

Fotocredit: Enrico Meyer

Location

klag-Bühne Gaggenau
Luisenstrasse 17
76571 Gaggenau
Germany
Plan route
Image of the venue

Die klag-Bühne in Gaggenau ist überregional bekannt und wartet mit einem vielfältigen Programm für die kommende Spielzeit auf: Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Comedy, Mundart und Kleinkunst sind dabei genauso vertreten wie Literaturrevuen und musikalische Märchenlesungen. Um es kurz zu sagen: Die klag-Bühne ist seit jeher ein Garant für beste Unterhaltung!

Als drittgrößte Stadt des Landkreises Rastatt besitzt Gaggenau eine sehr gute Infrastruktur. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die klag-Bühne deshalb mühelos zu erreichen: Nur wenige Minuten entfernt befindet sich die Haltestelle der Stadtbahn S 41, sowie der Gaggenau Bahnhof. Bei Anfahrt mit dem PKW kann das neue Parkhaus Hildastraße am Bahnhof ab 17 Uhr kostenlos genutzt werden.

Genießen Sie einen unterhaltsamen Abend und lassen Sie sich von den Schauspielern der klag-Bühne in die Welt des Theaters entführen!

Hygienekonzept

Hygienekonzept für die Klag-Bühne
WIR NEHMEN IHRE UND UNSERE SICHERHEIT ERNST.

Das CORONA-HYGIENEKONZEPT der klag-Bühne Gaggenau:

Alle aktuellen Regeln basieren auf der jeweils aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und dem Ordnungsamt Baden-Baden.


Alle Details finden Sie auf unserer Homepage: Weitere Infos