Heinz Gröning & Sören Leyers - - FKK - Kleine Alternative zur großen Sitzung - Das Gastspiel muss leider abgesagt werden.

Große Neugasse 2-4
50667 Köln

Event organiser: Senftöpfchen Theater GmbH, Große Neugasse 2 - 4, 50667 Köln, Deutschland

Tickets

Das Gastspiel muss leider abgesagt werden

Event info

Wer in intimer Atmosphäre die sympathische und kreative Seite des Karnevals erleben will, fühlt sich bei der FKK-Sitzung sofort zu Hause. Klein, fein und liebevoll. Eine ganz und gar nicht alternative ALTERNATIVE zum ALTERNATIV- KARNEVAL, der ja inzwischen auch schon fast so traditionell ist wie der TRADITIONELLE. Am Alt Wieber Fastelovend eine Vorstellung, die es ohne Corona so niemals gegeben hätte. Wenn auf der Bühne kein Platz für den Elferrat ist, springt das Publikum in die Bresche und 11 Zuschauer haben für den Rest des Abend doppelt Spaß. Es ist alles mit dabei was zu einer gelungen Karnevals-Sitzung gehört. Eine herzerweichende Reimrede vom Büttenredner dem Schlafanzug-Mann. Unglaublich staubtrockene Dialoge vom Hallodri Duo, die das Zwerchfell in Dauerkontraktion versetzen. „Der Super Macho MEGA Horst“ und „De fidele Hüpfdole Erich“ , Kölns erste Tanzkorps EinMann Ich AG.
Das hat es so in KÖLN noch nicht gegeben. Ein karnevalsverrückter Original-Kölner, Immi aus Emmerich am Niederrhein und ein leidenschaftlicher Düsseldorfer geboren in Krefeld und zu Hause auf der ganzen Welt, zaubern mühelos eine komplette Prunk Sitzung auf die Bühne eines Kleinkunsttheaters. Die mehrfach preisgekrönten Komiker Sören Leyers ehemals Hinz & Kunz und der unglaubliche Heinz haben sich zusammengerauft, um als schrägstes Zweigestirn in der Kölner Fastelovend Geschichte ein Feuerwerk der Fröhlichkeit zu entzünden. Urkomisch, veräppeln sich zwei Meister des tränentriefenden Moments.



Foto (c): StephanHass

Location

Senftöpfchen-Theater
Große Neugasse 2-4
50667 Köln
Germany
Plan route
Image of the venue

„Die ganze Welt in einem Töpfchen Senf“ – in diesem Motto zeigt sich, wie auch im Namen des Theaters, eine gute Portion Ironie, Satire und Zeitkritik, die charakteristisch für das Senftöpfchentheater ist und sich vor allem im Veranstaltungsprogramm widerspiegelt.

Seit 1959 geben hier Künstler aus den Bereichen Kabarett, Comedy, Kleinkunst und Musik ihren „Senf“ ab. In einem stilvoll eingerichteten Theatersaal nehmen die Zuschauer an kleinen Tischen und in intimer Atmosphäre Platz, um sich von einem abwechslungsreichen Programm unterhalten zu lassen. Doch auf der Bühne steht nicht nur „irgendwer“: Die absoluten Größen der Szene haben im Senftöpfchen ihre ersten Schritte gemacht, oder sind hier bereits aufgetreten wie beispielsweise Jürgen von der Lippe, Hape Kerkeling, Harald Schmidt, Dieter Nuhr oder Dr. Eckart von Hirschhausen, um nur einige zu nennen. Für Show-Nachwuchs ist stets gesorgt. So kann man die Stars von morgen schon heute im Rahmen der „Kabarett Bundesliga“ entdecken, einem deutschlandweiten Wettbewerb, der in den Räumlichkeiten des Theaters stattfindet.

Im Herzen der Kölner Altstadt ist mit dem Senftöpfchen eine einzigartige Spielstätte entstanden, die dort mittlerweile kaum mehr wegzudenken ist und die man unbedingt einmal erlebt haben muss.