Heinz Erhardt Dinner mit Martin Lüker - Heinz Erhardt Erlebnis Schmaus

Martin Lüker  

Wilhelmstr. 26
44649 Herne

Tickets ab 79,00 €

Veranstalter: Erlebnis Schmaus, Stettiner Str. 8, 31167 Bockenem, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 79,00 €

Normalpreis Vegetarier

je 79,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Heinz Erhardt Abend

Lachen Sie herzhaft über die pointierten Zitate des großartigen Künstlers Heinz Erhardt, den unvergessenen Kabarettisten der ersten Stunde. Sinniges und Hintersinniges, Ernstes und Urkomisches - in Mimik und Gestik ganz dicht ans Original heranreichend, gibt der deutschlandweit bekannte Kabarettist Martin Lüker die verschraubten Wortspiele und skurrilen Verse des einzigartigen Komödianten zum Besten. Man glaubt wirklich an eine Inkarnation des 1979 verstorbenen Wirtschaftswunderkomikers!

Dazu servieren wir Ihnen erlesene Köstlichkeiten – eine beeindruckende Zeitreise, die Sie so schnell nicht vergessen werden!

Videos

Ort der Veranstaltung

Mondpalast
Wilhelmstraße 26
44649 Herne
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Mondpalast in Herne ist ein beliebtes Volkstheater, das seit 2009 in einem altehrwürdigen Gebäude in der Wilhelmstraße in Wanne-Eickel seinen Sitz hat. Die Theaterstücke stammen aus der Feder von Hausautor Sigi Domke und werden unter der Regie von Thomas Rech aufgeführt. Der Mondpalast ist wichtiger Teil der Kulturlandschaft rund um den Ruhrpott und trägt mit seinen originellen Eigenkreationen einen wichtigen Beitrag zum Kulturangebot Wanne-Eickels bei.

Vor über einhundert Jahren wurde das Gebäude, in dem sich heute der Mondpalast befindet, bereits errichtet. In der Vergangenheit diente es stets zur Belustigung der Wanne-Eickeler Bürger: zunächst mit Festen und Tänzen, später dann mit Theateraufführungen. 1974 wurde das Gebäude um einen Anbau erweitert, sodass die Räumlichkeiten fortan auch für Kongresse oder Betriebsversammlungen genutzt werden konnten. Seit 2003 ist Christian Stratmann Besitzer des Hauses, das er nach dem von Friedel Hensch und den Cyprys besungenen „Mond von Wanne-Eickel“ benannte. 2004 war die erste Uraufführung des Theaters, die vom Publikum mit tosendem Applaus und ausverkauften Vorstellungen gewürdigt wurde. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Palastkantine im Mondpalast vor und nach den Vorstellungen, die sich auf beste Ruhrpott-Küche spezialisiert hat.

Der Mondpalast ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.