Heimat - verdammt ich lieb dich 2018 - Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat ***

Schlager / Volksmusik mit Oswald Sattler, Alexander Rier und Feldberger  

Zwanzigerstraße 12 Deu-88131 Lindau (Bodensee)

Veranstalter: artmedia management & more, Hauptstraße 66, 77815 Bühl, Deutschland

Tickets

Infos unter 07223 953.44.66

Veranstaltungsinfos

Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat. Denn Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Mit Oswald Sattler (Ex-Kastelruther Spatzen), Alexander Rier und den Feldbergern um Hansy Vogt erlebt das Publikum hier ein ganz besonderes Konzertprogramm, das die Liebe zur Heimat vermittelt.
Die Feldberger („Künstler des Jahres“ 2013) und ihre Gäste begeistern seit Jahren die Stadthalle Tuttlingen. Nun präsentieren die Musiker und Entertainer auf eindrucksvolle Art und Weise ihre Heimat, den wunderschönen Schwarzwald und die Dolomiten. Die Band, die jetzt schon ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern durfte, schafft es immer wieder, die Gäste mit Humor, Natürlichkeit und Spielfreude zu begeistern. Dabei schaffen sie gekonnt den gewagten Sprung von der Party-Polka über die Comedy bis zur Interpretation der gefühlvollen Ballade – und die Fans schätzen genau diese Vielseitigkeit.
Oswald Sattler, der 18 Jahre lang wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Formation „Kastelruther Spatzen“ war, feiert auch als Solist Erfolge: Goldene Schallplatten, der Gewinn des Grand Prix der Volksmusik sowie zwei Goldene Stimmgabeln. Er überzeugt mit seiner ruhigen Art und seiner angenehmen.
Volksmusik- und Schlagerstar Alexander Rier (Sohn des „Kastelruther Spatzen“-Front-Sängers Norbert Rier) ist nach mehreren großen TV-Auftritten und drei eigenen Alben eine Größe in der Schlagerbranche. Seine Songs auch vom neuen Album „Liebe ist mehr“ handeln von Harmonie, Zuversicht und Glück oder von Enttäuschungen.
„Heimat – verdammt ich lieb dich!“ garantiert einen Abend voller guter Laune mit Zeit zum Träumen, zum Abschalten zum Mitsingen und Schunkeln. Der ideale Start in das Neue Jahr 2018.

Ort der Veranstaltung

Inselhalle Lindau
Zwanzigerstraße 12
88131 Lindau
Deutschland
Route planen

Als größte Tagungs- und Veranstaltungslocation Lindaus liegt die Inselhalle direkt am Kleinen See gegenüber der alten Stadtmauer und somit in unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt. In diesem Kongresszentrum treffen sich Künstler, Sportler, Politiker, Manager, Wissenschaftler und Genießer gleichermaßen, denn auf insgesamt 1.500 m² werden jeder Veranstaltung die optimalen Rahmenbedingungen geboten.

Drei variable Säle, vier Konferenzräume und das Foyer ermöglichen sowohl kleine Workshops und Familienfeiern als auch große Firmentagungen, Konzerte oder internationale Kongresse mit bis zu 1.100 Personen. Innerhalb der Inselhalle besticht ein wunderschönes Holzinterieur, das den Räumlichkeiten eine angenehme Atmosphäre verleiht. Auch die außergewöhnliche Akustik der Halle eignet sich hervorragend für Musikveranstaltungen oder Theateraufführungen. Insgesamt verfügt das Gebäude durchgehend über eine moderne und hochwertige Technikausstattung, die jedes Event zu einem wahren Highlight werden lässt. In der angegliederten Gastronomie und auf der attraktiven Seeterrasse sind Veranstaltungsteilnehmer sowie Gäste jederzeit willkommen. Unterhalb der Inselhalle befindet sich eine eigene Tiefgarage und auch die umliegenden Parkmöglichkeiten rund um die Halle garantieren eine bequeme Anreise mit dem Pkw.

Schlagen Sie kommunikative Brücken oder genießen Sie eine der verschiedenen Kulturveranstaltungen im baden-württembergischen Lindau. Die Inselhalle ist in jeden Fall der richtige Ort um einmalige und unvergessliche Momente zu erleben.