Heavytones Live - Club Tour 2017

Heavytones  

Alte Bahnhofstraße 8-12 Deutschland-97422 Schweinfurt

Tickets ab 23,90 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: S&W musicgroup, Schleifweg 6, 97520 Röthlein, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,90 €

Ermäßigung

je 21,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für diese Veranstaltung gibt es keine Altersbeschränkung.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten.

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten ihre Tickets direkt beim Veranstalter unter: 09723/988030 oder info@sw-musicgroup.de
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die heavytones sind mit über 2200 Einsätzen bei »TV Total« oder in Spezialformaten wie »Unser Star für …« oder »Quizboxen« die präsenteste und profilierteste Band im deutschen Fernsehen. Dabei prägen sie, ähnlich wie die Bands im amerikanischen TV, mit ihrem druckvollen Live-Stil entscheidend den Charakter der Shows von und mit Stefan Raab. Die überragende Qualität der heavytones machte sie über die Jahre auch immer wieder zur gefragten Begleitband, und die Liste internationaler Stars, mit denen sie LIVE gearbeitet haben, ist entsprechend lang: Kylie Minogue, James Brown, Lionel Richie, Joe Cocker, Tom Jones, Jamelia, Joss Stone, Ronan Keating, Sugababes, Anastacia, Busta Rhymes, No Angels, Mary J. Blige, Bootsy Collins, Ricky Martin, Natasha Bedingfield, DJ Bobo, Michael Bublé, Beverley Knight, Roachford, Bela B., Jan Delay, Katie Melua, Lemar, Pussycat Dolls, Melanie C., Chris Isaak, Jason Mraz, Sara Bareilles, Ingrid Michaelson, Estelle, Annette Dasch, Charlie Winston, Renée Olstead, David Garrett, Curtis Stigers, Stefanie Heinzmann, Herbert Grönemeyer, Till Brönner, Lena Meyer-Landrut, u.v.a. Auch jenseits der Fernsehindustrie genießen die heavytones einen exzellenten Ruf und haben sich mit den drei CD-Veröffentlichungen »heavytones No. 01« (2006) und »Freaks Of Nature« (2010) und >Songs that didn´t make it to the Show< (2015) sowie bei ihren Live-Auftritten einen eigenen Rang in der deutschen Musiklandschaft erspielt. Bestechend sind dabei nicht nur der wiedererkennbare und flexible Bandsound, sondern auch die hohe Klasse der Instrumentalisten. Seit 2013 sind die heavytones in Clubs und auf Festivalbühnen präsent und am 06.04.2016 in Schweinfurt/ Stattbahnhof zu sehen. Das sind gute Nachrichten für alle, die diese außergewöhnliche Band einmal ausführlich und unmittelbar erleben möchten. Immerhin gehören die heavytones zum Feinsten, was Deutschland in Punkto Instrumentalmusik zu bieten hat.

Ort der Veranstaltung

Stattbahnhof Schweinfurt
Alte Bahnhofstraße 8-12
97422 Schweinfurt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturhaus „Stattbahnhof“ in ist aus Schweinfurt nicht mehr wegzudenken. Seit den 80er Jahren finden im ehemaligen Stadtbahnhof unterschiedlichste Veranstaltungen im Namen der Kunst und Kultur statt. Egal ob Rockkonzert oder lockerer Kneipenabend: im „Stattbahnhof“ herrscht immer beste Stimmung!

Lange Zeit gingen im Gebäude des Kulturzentrums „Stattbahnhof“ Reisende ein und aus – schließlich diente das Haus früher als Bahnhof. In den 90er Jahren wurde der Bahnhofsbetrieb eingestellt und 1997 ist hier das Kollektiv „die schreinerei“ eingezogen. Seitdem hat sich der „Stattbahnhof“ zu einem wichtigen soziokulturellen Zentrum im Kulturbereich entwickelt. Dank der großen Bandbreite findet hier wirklich Jeder sein passendes Event und damit ist der „Stattbahnhof“ nicht nur Veranstaltungsort, sondern auch kommunikativer Treffpunkt in Schweinfurt. Vor allem im Rock-und Bluesbereich hat sich der „Stattbahnhof“ einen Namen gemacht – und das weit über die Grenzen Schweinfurts hinaus!

Große Namen wie Marla Glen oder Ten Years After waren bereits im „Stattbahnhof“ zu Gast. Aber auch Theater und Comedy stehen regelmäßig auf dem Programm. Dank der zentralen Lage direkt am Main ist der „Stattbahnhof“ egal ob mit Auto oder Bahn ganz einfach zu erreichen. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Bahnhof „Schweinfurt Stadt“, der auch von Regionalzügen aus Bamberg und Würzburg angefahren wird. Somit eignet sich auch ein Besuch von weiter her. Wer mit dem Auto kommt, der findet direkt vor der Tür des „Stattbahnhofs“ einen Parkplatz.