HEATHER NOVA & BAND - Oyster Live 2017

+ Special Guest  

Kraftwerkstrasse 7 Sch-4133 Pratteln

Tickets ab 42,75 €

Veranstalter: Z7 Konzertfabrik, Kraftwerkstrasse 7, 4133 Pratteln, Schweiz

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 42,75 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Das Mindestalter für den Einlass an unsere Konzerte beträgt 16 Jahre. In Begleitung eines Erwachsenen wird der Einlass ab 10 Jahren gewährt.

Rollstuhlfahrer die auf eine Begleitperson angewiesen sind, können diese ohne Ticket zum Konzert mitbringen. Der Rollstuhlfahrer selbst benötigt ein normales Ticket. Um in Eingangsnähe zu parkieren wenden Sie sich vor Ort an den Parkdienst. Sie haben die Möglichkeit vor Türöffnung an der Warteschlange vorbei zum Eingang zu fahren, um vor den restlichen Besuchern Einlass zu erhalten. In der Halle wurde eine Rampe auf das Podest hoch errichtet, von wo aus Sie eine bessere Aussicht auf die Bühne haben. Eine Rollstuhlgängige Toilette ist vorhanden.

BITTE BEACHTEN
Liebe Z7 Gemeinschaft, Auch wir müssen und möchten mit nötigen und vertretbaren Massnahmen die Sicherheit unserer Besucher erhöhen und verbessern. Dieser wichtige Grund zwingt uns dazu, ab Heute ein Verbot für Rucksäcke und grössere Taschen zu verhängen. Bauchtaschen und Taschen bis DIN A4 Format sind OK. Dieses Verbot gilt bereits für die Fahrt im Shuttlebus sowie im 100 Meter Kreis um das Z7 herum. Recht vielen Dank für euer Verständnis. Euer Z7 Team
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Für ihre kommenden Livetermine hat sich Heather Nova etwas ganz besonderes einfallen lassen, geht sie doch mit ihrem Meisterwerk "Oyster" aus dem Jahre 1994 auf Tour. Die Songwriterin wird dabei ihr bekanntestes und beliebtestes Album komplett mit Bandbegleitung spielen, und darüber hinaus wird es natürlich weitere Stücke aus ihrer Feder zu hören geben.

Heather Novas Karriere begann in den frühen 90er Jahren in London. Der britische "NME" beschrieb ihr Debüt "Glow Stars" (1993) als "die eine schwarz glänzende Olive inmitten eines graubraunen Antipasti-Tellers" (mit blumigen Metaphern hat man auf "der Insel" ja selten gespart). Ihr zweites Album "Oyster" erklimmt dann auf beiden Seiten des Atlantiks die Chartspitzen und beschert der Künstlerin die erste Welttournee. Und das sogar ganz ohne NME-Metaphorik. Herzstück von "Oyster" ist die Single "Walk This World", bis heute ein begeistert gefeierter Liveleckerbissen (womit wir schon fast wieder beim Antipasti-Teller wären). Das verträumte, atmosphärisch dichte "Island" mit seinen hohen Gesangsparts zählt ebenso mit zu den beliebtesten Songs der Fans, wie "Maybe An Angel", die zweite Single des Albums.

Nicht zuletzt wegen ihrer fesselnden Live-Shows erarbeitete sie sich schnell eine große Fangemeinde. Ihr Sound ist einzigartig, sie führt Celli und verzerrte Gitarren zusammen, über die sich dann die engelsgleiche Stimme Heathers und ihr sirenenartiger Gesang legen. Die Live-Performances von Heather Nova sind derart intensive und außergewöhnliche Erlebnisse, dass sie allerorten für Begeisterungsstürme sorgen und die Schar der Anhänger stetig wachsen lassen.

Videos

Ort der Veranstaltung

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstraße 7
4133 Pratteln
Schweiz
Route planen

Seit 1994 befindet sich in Pratteln bei Basel eines der beliebtesten Konzerthäuser der Schweiz.
Der Verein Z7 organisiert im Schnitt über 150 Veranstaltungen pro Jahr. Für das Dreiländereck und für die ganze Schweiz bietet das Z7 ein abwechslungsreiches und ansprechendes Angebot an Live-Konzerten. Das Z7 stellt sich das Ziel, den Fans bestmögliche Konzertqualität gepaart mit einer familiären Atmosphäre anzubieten. Nebst Konzerten in Pratteln veranstaltet das Z7 auch regelmässig Konzerte und Open Airs in der Region.

Von aussen macht die Konzertfabrik Z7 einen unscheinbaren Eindruck, dabei ist es eine der renommiertesten und legendärsten Konzerthallen Europas. 1994 wurde die ehemalige Lagerhalle in eine Konzertlokal umfunktioniert. Daraufhin folgten in 20 Jahren über 2'000 Konzerte und eine Million Besucher. Den bis zu 1'600 Besuchern wird ein hoher Standard an Ton- und Lichtqualität geboten, wie es sie selten in der Schweiz gibt.