He-Go - Gastspiel von Kumbaraci50

Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr

Tickets ab 23,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater an der Ruhr gGmbH, Akazienallee 61, 45478 Mülheim/Ruhr, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,50 €

Ermäßigt

je 9,00 €

Neujahrsscheck 4er

je 12,50 €

Gutschein neu

je 23,50 €

Gutschein mittel

je 20,00 €

Zwischenstücke- Gruppenangebot

je 18,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

KEINE ERMÄSSIGUNG AN SILVESTER

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST: Familienticket 1 (2 Erwachsene plus 2 Kinder oder 1 Erwachsener plus 3 Kinder): 32,-

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST: Familienticket 2 (2 Erwachsene plus 1 Kind oder 1 Erwachsener plus 2 Kinder): 28.-

Ermäßigt:
EUR 9,- (Die Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende, Studenten bis 35 und Schwerbehinderte ab 80% mit entsprechendem Ausweis).

Hartz IV-EMPFÄNGER
bzw. Inhaber des Mülheim-Passes haben bei allen regulären Vorstellungen des Theater an der Ruhr mit Ausnahme der Silvestervorstellung freien Eintritt. Freikarten für Hartz IV- Empfänger können nur an der Abendkasse erworben werden.

Die Einlösung von alten Gutscheinen und Theaterschecks ohne Code ist nur an der Abendkasse möglich! Vorbestellungen sind telefonisch jedoch möglich.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Çetin ist ein Fernsehstar, „He-Go“ die Rolle, die ihn populär gemacht hat.
Seitdem lebt er ein zurückgezogenes Leben. Immerhin hat er 800.000 Follower
auf Twitter – eine Zahl, die er mehr als Bedrohung denn als Chance sieht. Bis zu dem Moment, in dem er das Angebot annimmt, in einem Kunstvideoprojekt Jesus Christus zu spielen. Bislang sah er sich nur der ständigen Kritik von Saffet ausgesetzt, der Frau, die aus einem Wandbild in seinem Wohnzimmer herab zu ihm spricht. Doch wie kann sich der vereinsamte Çetin in die Rolle von Jesus Christus einfühlen – mit all seinen Jüngern?
Er beschließt, eine vermeintlich ähnliche Erfahrung zu machen und seine Twitter-Follower nach Hause einzuladen – zumindest einen von ihnen. Der glückliche Gewinner, der seinen Star treffen darf, ist Ersin. Doch dieser stellt sich nicht gerade als ein typischer Fan heraus … Yiğit Sertdemir,
mit zahlreichen Produktionen von Kumbaracı50 in den letzten Jahren in Mülheim eingeladen, hat dieses neue, zutiefst ironische Stück von Halil Babür in Szene gesetzt: Mit Film- und Fernsehstar Alican Yüzesoy als „He-Go“ und dem Autor Halil Babür als sein eigenwilliger Gast Ersin.

Çetin televizyon yıldızı, “He-Go” rolüyle ün yapmış. O günden beri kendi halinde yaşıyor. Twitter’de 800.000 takipçisi var. Bu kadar takip edilmeyi fırsat değil, tehdit olarak algılıyor. Ta ki, bir sanatsal video projesinde İsa’yı oynama teklifini kabul edinceye kadar. O güne dek sürekli Saffet’in eleştirilerine maruz hissediyordu kendini. Saffet, oturma odasında duvarda asılı bir resimden konuşuyor onunla. Peki yapayalnız Çetin İsa rolüne nasıl girecek – bütün o havarileriyle? Benzer bir deneyim olacağını düşündüğü bir deneyim yaşamaya, twitter takipçilerini eve çağırmaya karar veriyor. En azından birini. Bir yıldızla buluşma fırsatını elde eden şanslı kişi Ersin. Ama tipik bir hayran olmadığı ortaya çıkıyor Ersin’in … Geçtiğimiz yıllar içinde, Kumbaracı50’nin birçok prodüksiyonuyla Mülheim’a davet edilen Yiğit Sertdemir, bu kez de Halil Babür’ün bu yeni ve son derece ironik
oyununu sahneye koydu. “He-Go” rolünde sinema ve televizyon yıldızı Alican Yücesoy oynuyor, yazar Halil Babür ise, konuk edilen Ersin rolünde.

Gastspiel von Altıdan Sonra Tiyatrosu - Kumbaracı50, Istanbul. In türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Vor und Diskussion nach der Aufführung.

Ort der Veranstaltung

Theater an der Ruhr
Akazienallee 61
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit 1981 bietet das Theater an der Ruhr jede Saison ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Das Theater versteht sich dabei als Ort der Begegnung und des Dialogs, der allen Kulturinteressierten offen zum Austausch steht.

Heim des Theaters an der Ruhr ist das Solbad in Mülheim, das in den Ländereien des historischen Hofguts Raffelberg liegt. Der ehemalige Kursaal des Hauses eignet sich hervorragend als Aufführungsstätte. Das historische Ambiente der unter Denkmalschutz stehenden Parklandschaft bildet einen einmaligen Rahmen für das Theater. Besucher sind jedoch nicht nur von der einzigartigen Kulisse des Gebäudes begeistert, sondern auch vom inhaltlichen Angebot des Theaters. Ausgewählte Stücke und ein hervorragendes Ensemble tragen dazu bei, dass jede Veranstaltung zum Erlebnis wird. Kooperationen mit internationalen Theatergruppen zeigen Einblicke in den Umgang mit Theater im Ausland und geben Anregungen für zukünftige Produktionen.

Das Theater an der Ruhr ist mehr als nur Theater: Es ist Plattform, Werkstatt und Inspirationsquelle in einem. Besucher schätzen das Theater an der Ruhr als wichtigen Kulturort im Ruhrgebiet und sind gespannt, was sich das Ensemble für die neue Spielsaison ausgedacht hat.