Hartmut El Kurdi - "El Kurdi spricht Deutsch"

Karlstr.35
38106 Braunschweig

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine satirische Lesung mit Plauderanteilen

In den neuen satirischen Texten von TAZ-Kolumnist, Theaterautor und Teilchenbeschleuniger Hartmut El Kurdi geht es wie immer um die wirklich bedeutenden Themen: Um die Rettung der Demokratie und Björn Höckes heimlichen Kyffhäuser-Schrein, um die absurden Freuden des Pauschalurlaubs in der eigenen Besenkammer, um die Verbindungen der Welfen zum englischen Königshaus und die royale Hochzeit zwischen Prinz Harry und Meghan Markle, die verhindern soll, dass noch mehr zweiköpfige, zwölffingrige Nachkommen im Keller von Schloss Windsor versteckt werden müssen. Der Özil-Erdogan-Handschlag wird ebenso analysiert wie die anschließende #metwo-Debatte. Aber auch Absurditäten aus Kultur und Alltag dürfen nicht fehlen: die traurigen 70er-Jahre-Aschenbechergesichter in alten Fassbinder-Filmen und Schallplattenaufleger, die sich neuerdings aus unerfindlichen Gründen für Künstler halten.

El Kurdi liest vor, gelegentlich singt er sogar, aber immer plaudert er sich charmant und zielsicher um Kopf und Kragen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.