HANZEL und GRETYL - German Tour 2017 - Eigensinn & Reptil

Kurt-Schumacher-Straße 45
60313 Frankfurt am Main

Tickets ab 21,90 €

Veranstalter: Eventmanagement-ffm GbR M. Veidt & S. Samblebe, Strahlenbergerstr. 125 a, 63067 Offenbach, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 21,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ab dem 01.11.2017 kommt die US-Amerikanische Band Hanzel & Gretyl in Deutschland auf Tour. Vom 01.11.2017 bis zum 07.11.2017 werden Hanzel & Gretyl durch die deutsche Dark Industial Rock Band Eigensinn und der aussergewöhnlicheund speziellen Band Reptil begleitet. Das Line up verspricht in diesem Sinne ein wahrliches Entertainment somit etwas für die Augen und für die Ohren.

Hanzel und Gretyl sind eine amerikanische Industrial Metal Band, die im Februar 1993 von den Mitgliedern Kaizer von Loopy und Vas Kallas gegründet wurde. In den 1990er Jahren wurde ihr Sound als eine Mischung aus Science-Fiction-Metall / Elektronik und Experimental beschrieben. Mit Einbruch des neuen Jahrtausend verabschiedeten sich jedoch mehr von diesem Sound und schlugen den Weg zum aggressiveren Metall ein.
Wegen ihres starken Gebrauchs von deutschen Texten, Bilder und deutschsprachigen Pseudonymen wird Hanzel & Gretyl oft als eine deutsche Band interpretiert. Beide Mitglieder sind jedoch gebürtige New Yorker und damit werden sie in den USA als einzige bestehende amerikanische Neue Deutsche Härte Band angesehen. HuG veröffentliche 1995 ihr erstes Full-Length-Album „Ausgeflippt.“
Im Jahr 1997 veröffentlichten sie ihr zweites Full-Length-Album, Transmissions From Uranus, das ein Videospiel vorstellte, in dem das Objekt Loopy und Vas in fremdartige Insektenoid-Kreaturen verwandeln sollte. Die verbesserte CD wurde erneut für ihren fortschrittlichen musikalischen Stylings und wegweisenden technologischen Fortschritte zitiert. In den Shows auf der Prince Cold Fusion Tour spielten Hanzel und Gretyl eine Halloween-Show in Des Moines, Iowa mit der beheimaten Band Slipknot. Im selben Jahr erschien Hanzel und Gretyls Lied "9D Galactik Center" im New Line Cinema´s Mortal Kombat und wurde auch bei den MTV Music Awards 1997 gespielt. Darüber hinaus wurde der Song "Robot Logik" aus dem gleichen Album in Radio-Werbespots für die Howard Stern Show verwendet.

Im Jahr 1998 tourte Hanzel und Gretyl durch die USA mit Rammstein.
1999 absolvierte Hanzel und Gretyl eine CD mit dem Titel Oz Faktor, die derzeit von Energy Records unveröffentlicht ist.

Nach einer langen Pause wegen der Auflösung ihres Labels, Energy Records, unterschrieb die Band 2002 bei Metropolis Records und begann sofort mit der Aufnahme für ihr lang erwartetes drittes Album, Über Alles. Das Album wurde 2003 veröffentlicht und markierte einen deutlichen stilistischen Wandel, mit schweren Gitarren-Riffs und germanische Themen, der den mehr Genre-Electro-Metal-Stil, für welchen sie bekannt geworden waren, begünstigte.
2006 erschien die EP Öktötenfest. Die Band tourte als Headliner durch die USA. 2010 spielte die Band das erstemal auf dem Mera Luna Festival.
In ihrem Liedtexten nutzen sie oft deutsche Wörter. Hanzel & Gretyl bewegen sich innerhalb ihres Texten zwischen Zynismus und Satire.

Die vierköpfige Band Eigensinn gliedert sich im Metal sowie im Dark Rockbereich an. Dabei stand das Konzept ausschließlich deutsche Texte zu verwenden von Anfang an, seit der Gründung, als Basis fest. Den Hörer zu erreichen und zu bewegen ist das Ziel von Eigensinn. Die in 2015 erschienene EP Post Mortem präsentierte die Band in Bestform. Eingehüllt in ein bissig-offensives Klanggewand besingt die Frontfrau Nemesis finstere menschliche Abgründe und autobiografische Apokalypsen. Die Titel wurden von Kai Stahlenberg aus den Kohlekeller Studios (Hämatom, Crematory, Powerwolf, Stoneman) in ein überaus druckvolles und rockiges Soundgewand gekleidet.


REPTIL sind Individuen, die sich miteinander verbunden haben, um einen deutlichen Impuls zu setzen; die dabei sind, ihre bürgerliche Identität aufzulösen, um sich aus der Mitte unserer formatierten Gesellschaft zu verflüchtigen. Die Welt des Metaphysischen dient als Gegenentwurf: Ihre Vision ist Emanzipation, die Strategie ihre Unabhängigkeit. Nie war der Mensch fremdgesteuerter und unfreier in seiner Freiheit als in der heutigen Head Down Generation. Der abstrakte Freiheitsbegriff ist zum Illusionsgefängnis geworden. Wir hängen in den Seilen und Fängen endloser Endzeitgesänge: im fatalen Todeswirbel. Es geht immer weiter und führt nirgendwo hin. REPTIL agieren genrebefreit, mit Puls am Limit, bis zum Maximalmachbaren. Pedal to the Metal. In ihnen fließt schwarzes Blut, an ihnen klebt der Schweiß des Unmöglichen. Ihr Element und Treiber: die Kunst der Macher. Der Urimpuls und Prozess stehen für die Künstler über einem „Finished Product“.

REPTIL sind ein Befreiungsschlag und eine Rückbesinnung auf die Macht des Einzelnen zur Selbstbestimmung.

Ort der Veranstaltung

Nachtleben
Kurt-Schumacher-Straße 45
60313 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen

Das Nachtleben in Frankfurt ist spannend und abwechslungsreich. Welcher Name wäre also passender als „Nachtleben“ für einen Club, mitten im Herzen der Mainmetropole, in dem am Wochenende ordentlich die Post abgeht?

Oben ist ein kleines aber feines Café, in dem man sich in gemütlicher Atmosphäre das ein oder andere Heiß- oder Kaltgetränk ganz genüsslich zuführen kann. Eine Etage tiefer jedoch, ist der eigentliche Ort des Geschehens. Wenn die Lichter der Großstadt aufleuchten und die Zeit der Nachtschwärmer gekommen ist, zieht es sie alle in den Frankfurter Kult-Club, der bereits seit zwei Jahrzehnten eine absolute Top-Adresse darstellt. Regelmäßig finden hier neben Rock-, Indie-, Pop-, und Underground-Partys auch Live-Acts vielversprechender Newcomer statt. So standen hier bereits Bands wie Rammstein, Snow Patrol oder die Sportfreunde Stiller auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Hier wird die Nacht zum Tag. Egal ob Konzert oder Party, im Cafe Nachtleben ist immer was los. Punks, Electro-Fans, Rocker, Hipster, Normalos – alle tummeln sich hier und erleben zusammen eine aufregende Zeit.