Hans Klok - in House of Mystery

Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden

Tickets ab 29,90 €

Veranstalter: KOKO & DTK Entertainment Freiburg i.L., Riegeler Str. 2, 79111 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

+++ Die VIP Tickets beinhalten einen Sektempfang mit Hans Klok nach der Show sowie 1 Programmheft +++

Die neue Sensationsshow der großen Illusionen!

Hans Klok, der schnellste Illusionist der Welt, wagt sich mit "House of Mystery" an eine neue und ganz außergewöhnliche Show: in über zwei Jahren Vorbereitungszeit hat er ein einzigartiges Showkonzept entwickelt, das es so noch nicht gegeben hat: er selbst ist Protagonist einer aufregenden Story - inszeniert mit mystischen Elementen, verblüffenden Illusionen und beeindruckenden Effekten.

Hans Klok präsentiert in "House of Mystery" die komplette Bandbreite spektakulärer Illusionen. Menschen schweben, Schwerter klirren, Vampire, Zombies und Geister machen die Bühne zu einem mystischen Ort. Special Effects und ein beeindruckendes Bühnenszenario runden die Show ab und entführen das Publikum in eine geheimnisvolle Welt mit Gänsehautmomenten und Hochspannung - erschreckend magisch, schaurig schön und unheimlich unterhaltend!

Neben Hans Klok selbst, werden mehrere preisgekrönte und internationale Zirkusartisten auftreten: das ukrainische Duo La Vision, der italienische Laserman Andrea Prince, Schlangenmädchen Jordan McKnight aus den USA, Clio Togni aus Italien und der Diabolo Artist Michael Petrian aus den Niederlanden.

Ort der Veranstaltung

Festspielhaus
Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als größtes Opernhaus Deutschlands genießt das Festspielhaus Baden Baden besonderes Ansehen. Hochkarätige Ensembles, ein vielfältiges und exklusives Programm sowie herausragende Akustik machen es dabei international zu einem der angesehensten Festspielhäuser. Seit 2002 ist es als Kulturinstitution komplett privat finanziert und auch damit Vorreiter in ganz Europa.

Pläne für ein Festspielhaus in Baden Baden bestanden schon zu Zeiten Richard Wagners. Dieses Haus entstand letztendlich aber in Bayreuth und die Baden Badener mussten noch bis 1998 auf ihr eigenes Festspielhaus warten. Geplant wurde es vom Wiener Architekten Holzbauer, der den modernen, lichtdurchfluteten Bau so konzipierte, dass er architektonisch eine Symbiose mit dem historischen Bahnhof eingeht. Die exzellente Akustik ist dabei dem Physiker Karlheinz Müller zu verdanken. Das gewaltige Bühnenhaus ist so zu einem der gefragtesten Produktionsorte für Fernsehauszeichnungen und Liveübertragungen geworden.

Insgesamt 2.500 Zuschauer können hier im Opern- und Konzerthaus die hochkarätigen Aufführungen verfolgen. Auch international renommierte Musiker wie Anna Netrebko oder Lang Lang sind begeistert und schätzen das Festspielhaus wegen seiner außergewöhnlichen Atmosphäre. Ein privat gefördertes Kinder- und Jugendprogramm erweitert den Kalender des Hauses und zieht auch tausende junge Menschen in das gewaltige Bühnenhaus.