HANNE KAH & Band - Popfolk-Musik

HANNE KAH & Band  

Braunschweiger Str. 133
38259 Salzgitter

Tickets ab 16,60 €

Veranstalter: Stadt Salzgitter - Fachdienst Kultur, Wehrstr. 27, 38226 Salzgitter, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Begleitperson von Rollstuhlfahrern erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Handgemachter Folk/Pop – das ist die Musik von Hanne Kah. Ihre Songs stammen aus eigener Feder und werden getragen von Gesang und Gitarre. Live begeistert Hanne das Publikum durch ein fein arrangiertes Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden, rockigen Sounds. Mit ihrer Stimme erinnert sie ein wenig an Amy Mc Donald.
Für Kollegen wie Axel Prahl, Andreas Bourani, Stanfour oder Gregor Meyle ist sie längst ein Begriff.
Hanne Kah ist 2014 im Rahmen von hr3 @ night im Vorprogramm von Andreas Bourani aufge-treten. Außerdem spielte sie Auftritte auf dem Inselleuchten Festival, Marienwerder gemeinsam mit Axel Prahl, Judith Holofernes und Marla Glen, dem Siebenklang Festival Bernau mit Elaiza, sowie die Jazztime Hildesheim.
2017 ging sie mit Ihrer Band auf ihre erste Tour durch West-Kanada wo sie unter anderem auf dem Vancouver Island Folk Festival und in renommierten Clubs wie dem Guilt & Company Van-couver und der Needle Vinyl Tavern Edmonton auftrat.
Erst kürzlich stand Hanne Kah mit Star-Komponist James Newton Howard als Gast-Solistin auf der Bühne in der Frankfurter Jahrhunderthalle und performte unter anderem den Welthit„The Hanging Tree“ aus die „Tribute von Panem“, der im Original von Jennifer Lawrence gesungen wird.

Ort der Veranstaltung

Kniestedter Kirche
Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter
Deutschland
Route planen

Die Kniestedter Kirche, oft liebevoll KniKi genannt, blickt zwar auf eine lange religiöse Tradition zurück, ist heute aber alles andere als besinnlich. Als Kulturzentrum mit einem facettenreichen Programm hat sie sich auch über die Region Salzgitters hinaus mittlerweile einen guten Ruf erworben und lockt zahlreiche begeisterte Besucher in ihre Hallen.

Als Nikolai-Kirche wurde das Gotteshaus erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt, obwohl der Bau wohl schon aus dem 12. Jahrhundert stammt. Die kleine Bruchsteinkirche wurde 1815 umfassend saniert, behielt ihr mittelalterliches Erscheinungsbild jedoch bei und strahlt so auch heute noch den Charme vergangener Zeiten aus.

Seit 1973 ist die Kniedstedter Kirche in Besitz der Stadt Salzgitter, die sie als Kulturzentrum ausbaute. Auch dabei blieb der Charakter eines mittelalterlichen Gotteshauses erhalten, was für die ganz besondere Atmosphäre des Veranstaltungsraumes sorgt. Die KniKi bereichert mit einem tollen Programm aus Konzerten von Jazz bis Klassik, Lesungen und Kabarettabenden den Kulturkalender Salzgitters.