„Hamlet“– Stummfilm mit Asta Nielsen (1920) - Michael Riessler, Bassklarinette; Corinna Fuhrmann, Cembalo und Gesang

Hauptstraße 62
74321 Bietigheim-Bissingen

Tickets ab 16,00 €

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen, Hauptstr. 79, 74321 Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mittwoch, 28. November 2018, 20 Uhr
Kleinkunstkeller
„Hamlet“– Stummfilm mit Asta Nielsen (1920)
Mit Original-Soundtrack von Michael Riessler und Live-Musik-Performance
Michael Riessler, Bassklarinette
Corinna Fuhrmann, Cembalo und Gesang

Mehr als achtzig Jahre nach der Uraufführung feierte der Film im Jahr 2007 in einer vom Deutschen Filminstitut aufwendig restaurierten viragierten Fassung erneut eine viel beachtete Premiere bei den Berliner Festspielen. Eigens für diese neu erstellte Kopie hat der Komponist und Klarinettist Michael Riessler in Kooperation mit ZDF/ARTE eine Musik geschrieben.
Für den ersten Film ihrer eigenen Produktionsfirma wählte Asta Nielsen eine sehr freie und in der damaligen Kritik heftig umstrittene Shakespeare-Adaption. Ihre Interpretation der Hamlet-Geschichte besagt, dass der dänische Prinz eine Frau war. Um den Thron zu sichern, gibt die dänische Königin ihre Tochter als männlichen Thronfolger aus, und so wächst das Mädchen als Knabe heran. Da ermordet der böse Oheim den König und besteigt selbst den Thron.
Prinz Hamlet sinnt auf Rache, gibt vor, dem Wahnsinn verfallen zu sein und nutzt die Ankunft einer Schauspielertruppe, dem Onkel sein Verbrechen vor Augen zu führen. Der gibt daraufhin den Befehl, Hamlet den Kopf abschlagen zu lassen…
In der Live-Performance ergänzen Michael Riessler und Corinna Fuhrmann den Soundtrack auf beeindruckende Weise. Es entsteht eine interessante Verwebung von bestehendem und gerade gespieltem Klang. Selten hat eine neu komponierte Stummfilm- Musik so einmütige Zustimmung beim Publikum gefunden, selten wurden Musik und Film so sehr als Einheit empfunden wie bei diesem Werk.
Karten 19 € / 16 €

Ort der Veranstaltung

Kleinkunstkeller
Hauptstraße 62
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturleben im Kraichgauer Land und Umgebung ist vielfältig und abwechslungsreich. Eine Bereicherung stellt dabei sicherlich der Kleinkunstkeller in Bietigheim-Bissingen dar, der mit seinem überzeugenden Veranstaltungsprogramm Besucher von nah und fern anlockt.

Mitten in der zauberhaften Altstadt Bietigheims findet man ihn, den Eingang in das Kellergewölbe, dort wo Unterhaltung auf höchstem Niveau ein Zuhause gefunden hat. Regelmäßig stehen hier bekannte Kabarettisten, Comedians und Musiker auf der Bühne, um die Menschen mit ihrem Talent und ihrer Kreativität zu begeistern. Zudem benutzen viele unbekannte Nachwuchskünstler den Kleinkunstkeller als Möglichkeit, um sich erstmals vor anspruchsvollem Publikum zu beweisen. Es gibt also immer etwas zu entdecken und zu erleben.

Dank mehreren Bestuhlungsmöglichkeiten eignen sich die Räumlichkeiten des Kleinkunstkellers für eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungen. Werden Tische aufgestellt, können etwa 100 Personen Platz nehmen, ansonsten kommen sogar bis zu 124 Zuschauer in den Genuss hochklassiger Darbietungen aus dem Kleinkunst-Bereich. In jedem Fall ist hier beste Unterhaltung in ansprechender Atmosphäre garantiert.