Hagen Rether - Liebe

Hagen Rether  

Obere Langgasse 33
67346 Speyer

Tickets ab 28,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Speyer, Maximilianstraße 13, 67346 Speyer, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 28,00 €

ermäßigt

je 24,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kartenermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines gültigen Ausweis. Schwerbehinderte mit B im Ausweis erhalten für sich und ihre Begleitperson zwei Karten zum Preis von einer. Plätze für Rollstuhlfahrer bitte telefonisch unter +49 (6232) 61029 direkt an den Veranstalter melden.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“.

In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien.

Rethers LIEBE ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Bis zu dreieinhalb Stunden plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit: Wandel ist möglich – wenn wir wollen.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Speyer
Obere Langgasse 33
67346 Speyer
Deutschland
Route planen

Das gesellschaftliche Geschehen, in der historisch und kulturell bedeutenden Stadt Speyer am Oberrhein, hat in der Stadthalle seinen Mittelpunkt gefunden. Die 1963 eröffnete Halle besitzt, seit ihrer Sanierung 2003, ein variable einsetzbares Raumprogramm des großen und kleinen Saals sowie ein lichtdurchflutetes Foyer für die verschiedensten Nutzungsmöglichkeiten.

Die Säle der Stadthalle Speyer sind optimal geeignet für Kongresse, Tagungen, Ausstellungen sowie Unterhaltungs- und Sportveranstaltungen. Modernste Technik und das einladende Ambiente lassen diesen Veranstaltungsort den hohen Anforderungen an Ausrichtungsorte gerecht werden.

Als Teil der Metropolregion Rhein- Neckar mit Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg, bietet Speyer ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Bürger des nahen und fernen Umlands treffen sich gerne in der Stadthalle, genießen die Atmosphäre und verbringen einzigartige Stunden zu jedem Anlass.