Hafenrundfahrt XXL - NONVERBAL - 2-stündige Tour durch den Hamburger Hafen

Schiff: MS "HAMBURGER DEERN"  

Überseebrücke, Deutschland-20459 Hamburg

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co. KG, St.Pauli-Landungsbrücken, 2+6, 20359 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis Erw.

je 25,00 €

Kinder

je 11,00 €

Hamburg-Card

je 20,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kinder von 4-14 Jahren und Hamburg Card Inhaber sind ermäßigungsberechtigt.
Vor Ort muss ein Nachweis zur Berechtigung der Ermäßigung erbracht werden.

Bitte beachten: bei kurzfristigen Online-Buchungen mit der "Versandart" Abholung an der Kasse bitte vor der Fahrt im Ticketshop an der Überseebrücke melden! NICHT im Barkassen-Meyer Büro an Bücke 2 oder 6!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gelebte Inklusion an der Hafenkante:
Das Dialoghaus Hamburg, das mit den Ausstellungen DIALOG IM DUNKELN ®
und DIALOG IM STILLEN ® bereits seit Jahren Erfolge feiert, stellt für die beliebten XXL-Hafenrundfahrten von BARKASSEN-MEYER regelmäßig Guides zur Verfügung.

Parallel zur deutschen Live-Erklärung schlüpfen die Guides in die Rolle des Fremdenführers „He lücht“ und „vertellen“ den Gästen Wissens- und Sehenswertes nonverbal durch Mimik und Gestik.


IHRE Schiffsvermietung
BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co.KG

Ort der Veranstaltung

Cap San Diego
Überseebrücke
20459 Hamburg
Deutschland
Route planen

Wegen seines markanten weißen Anstrichs auch „Weißer Schwan des Südatlantiks“ genannt, ist die Cap San Diego der weltweit größte fahrtüchtige Museumsfrachter. Ihre elegante Silhouette ist aus dem Hamburger Hafenpanorama gar nicht mehr wegzudenken.

1961 wurde sie als eine von sechs schnellen Stückgutfrachtern für die Reederei Hamburg Süd erbaut. Zwanzig Jahre lang reiste der Frachter über 100 Mal nach Südamerika, bevor er 1988 zu einem Museumsschiff umfunktioniert wurde. Seit 2003 steht die Cap San Diego außerdem unter Denkmalschutz.

Mit viel Engagement halten 45 ehrenamtliche Seemänner im Ruhestand den Frachter in Schuss. Dieser bietet nun mit seinen Salons, dem Pooldeck und einem Bord-Bistro einen schönen Rahmen für Feiern und Seminare, aber auch Kulturveranstaltungen, wie etwa Lesungen, Konzerte und Wechselausstellungen. Die Besucher der Cap San Diego erwartet ein außergewöhnlicher Ausflug mit maritimem Flair.