Händel-Talk III

Obere Karspüle 42 37073 Göttingen

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Internationale Händel-Festspiele Göttingen GmbH, Hainholzweg 3/5, 37085 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen:
SchülerInnen, StudentInnen (bis 27 Jahre), Auszubildende Freiwilligendienstleistende sowie Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 80 %) erhalten gegen Vorlage eines Ausweises im Vorverkauf den ermäßigten Preis.

Inhaber der NDR Kulturkarte erhalten Tickets direkt über den Veranstalter oder NDR Kulturshop in Hannover. (10% Nachlass). In diesem Fall senden Sie Ihre Ticketbestellung (bitte Nummer der NDR-Kultur-Karte mit angeben) an: karten@haendel-festspiele.de unter Angabe Ihrer Bankverbindung.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der beliebte Händel-Talk geht 2017 in eine neue Runde. Seit 2012 lädt Tobias Wolff, Geschäftsführender Intendant der Festspiele, Künstler und Partner der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen zu einer lockeren Gesprächsrunde ein. In diesem Jahr ist der Händel-Talk auch in der GT-Townhall zu Gast. Stefan Lipski vom CD-Fachgeschäft TonKost gibt Tipps zum Nachhören. Philipp Bremer präsentiert den Besuchern den diesjährigen Händel-Wein und andere köstliche Tropfen.

Ort der Veranstaltung

Bremers Weinkellerei am Wall
Obere Karspüle 42
37073 Göttingen
Deutschland
Route planen

Die Bremers Weinkellerei am Wall ist seit dem Jahr 1801 ein historisches Highlight im Göttinger Stadtbild und bietet die Möglichkeit Veranstaltungen aller Art in einmaliger Atmosphäre zu erleben.

Direkt am alten botanischen Garten liegt die Bremers Weinkellerei. Sie ist das Stammhaus und gleichzeitig Wohnhaus der Familie Bremer, die seit über 225 Jahren Weinhandel betreibt. Die Bremers verbindet in der siebten Generation die gemeinsame Leidenschaft zum historischen Kulturgut. Die Weinkellerei ist eine Verbindung zwischen Stadt und Region und schafft ein Netzwerk für hochwertigen Genuss. Meterdicke Säulen tragen das massive Gewölbe des altehrwürdigen Gemäuers und bilden als standardmäßigen Abschluss einen geschichtlichen Höhepunkt bei Göttinger Stadtführungen. Die historischen, neugestalteten Geschäftsräume des Stammhauses stehen für Veranstaltungen, Weinseminare, Konzerte, Feiern und Empfänge zur Verfügung und bieten bis zu 80 Personen Platz. Kulturliebhaber werden sich überdies am Museum alter Kellergeräte erfreuen.

Die Familie Bremer trägt mit ihrem Schaffen all ihre Liebe zum Wein und der dazugehörigen Kultur nach außen. Die historische Weinkellerei am Wall ist einen Besuch wert. Sie verleiht jeder Veranstaltung ein unverwechselbares Ambiente.