Hades

Luana Rosetti  

Louisenstr. 47
01099 Dresden

Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V., Louisenstraße 47, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets

Veranstaltung ist ausverkauft

Veranstaltungsinfos

"Wir begraben Dinge so tief, dass wir uns nicht mehr erinnern, dass es etwas zu begraben gab.
Unsere Körper erinnern sich. Unsere neurotischen Zustände erinnern sich. Aber wir nicht. "
- Jeanette Winterson


"Hades" ist eine Frau, die sich hinter dem Namen eines Gottes versteckt.

Die performative Untersuchung umrahmt Facetten dieses männlichen Gottes im Körper einer Frau und ist in der Gesellschaft von heute angesiedelt.

Wir begegnen uns jeden Tag in verschiedenen Situationen, in denen es für die meisten von uns leicht ist, diese zu lösen oder ihnen zu entfliehen.
Doch oft geraten wir mit diesen Situationen in eine Welt mit vorherrschenden Konsequenzen für unser Verhalten. Sie beeinflusst unser psychophysisches Wohlbefinden.

Diese Erfahrung, die wir durchmachen, wird Teil unseres emotionalen Systems und der meisten der Menschen, denen wir unterliegen. Diese werden zu Dämonen.

Diese Frau kämpft heftig in einer Welt, die erbärmlich ist und die Weiblichkeit als Rohstoffware betrachtet.

Hades spielt mit Ekstase und Stille, ihre Heldentaten sind Vektoren des Verstehens innerhalb ihrer unbewussten Charakterabweichungen und manchmal auch schädlicher Nachwirkungen.
Diese Frau konfrontiert Begegnungen in Zeitabschnitten und bildet die Erzählstruktur des Stückes.

Diese Leben sind unauslöschlich miteinander verflochten, fast bis zu einem Punkt, an dem sie nicht mehr zu unterscheiden sind.

Dies ist eine Reise durch Mehrdeutigkeiten, ohne dass sie Erlösung, Mut und Ausdauer findet, indem sie die Performance durch Pinselbewegungen und Entdeckungen tatsächlicher Fakten fortführt, die so stark sind, dass sie das Publikum atemlos lassen.

Ort der Veranstaltung

projekttheater Dresden
Louisenstraße 47
01099 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit seiner Gründung 1990 bietet das projekttheater (pt) Dresden freien Künstlern die Möglichkeit für experimentelles, Genre-übergreifendes Theater. Nicht zuletzt wegen seines Standorts inmitten der Dresdner Neustadt spiegelt sich der vielfältige und lebendige Charakter des Viertels in der Arbeit der Künstler wieder: Das projekttheater Dresden symbolisiert die Lebendigkeit und Experimentierfreude der freien Künstler!

Über 250 Vorstellungen werden hier pro Jahr dargeboten. Dabei ist von Sprech-, Tanz- und Literaturtheater über Lesungen und Konzerte bis hin zu Festivals und Diskussionsforen jegliche Art von kultureller Veranstaltung mit dabei. Um Theater jedoch nicht nur sehen sondern auch mitgestalten zu können, ist auch Freiraum für diverse Projekte mit Jugendlichen, Senioren oder sozial Benachteiligten.

Besonders mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das projekttheater gut zu erreichen: In unmittelbarer Nähe befinden sich eine Straßenbahnhaltestelle und nur eine kurze Strecke zu Fuß entfernt der Bahnhof Neustadt.