GURU GURU - 50 Years of Legendary

Johannesstraße 6
67346 Speyer

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Stadt Speyer, Maximilianstraße 13, 67346 Speyer, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kinder bis 14 Jahre kostenfrei. Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, die Begleitperson ist frei. Rollstuhlfahrer sind unter +49 (0) 6232 290736 an den Veranstalter zu melden.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wer geglaubt hat, dass die legendäre Krautrock-Band Guru Guru 2015 das letzte Mal beim Speyerer Gitarrensommer aufgetreten war, hat sich getäuscht – sie sind wieder da! Die Urväter des Krautrock um Bandchef Mani Neumeier – seit 1968 auf der Bühne – präsentieren sich mit neuem Elan, alter Frische und der hinreißenden Mischung aus (free) Jazz und eigenwilliger Rockmusik, die für sie charakteristisch ist – eben Krautrock. In ihrer langen Bandgeschichte, die sie zu Konzerten überall in Europa, aber auch in die USA, nach Japan und Indien führte, haben Guru Guru verschiedene Phasen durchgemacht; so waren ihre Hits in den 1970er Jahren stark politisch geprägt, während sie heute eine eher bunte Mixtur verschiedener Genres bieten. Natürlich blieb auch ein Wechsel diverser Bandmitglieder nicht aus, der aber dem urtümlichen, mitreißenden Guru Guru-Sound keineswegs schadete, sondern dazu führte, dass die Band immer wieder neu und kreativ erscheint.
Beim diesjährigen Gitarrensommer ist die Besetzung wie folgt: Peter Kühmstedt am Bass, Jan Lidqvist an der Gitarre, Roland Schaeffer am Saxophon und am Schlagzeug – wie sollte es anders sein – natürlich Mani Neumeier.

Ort der Veranstaltung

Heiliggeistkirche Speyer
Johannesstraße 6
67346 Speyer
Deutschland
Route planen

Die Stadt Speyer ist durch ihren großen romanischen Kaiserdom, so wie ihren Status als eine der ältesten Städte Deutschlands bekannt. Doch auch abseits der riesigen Kirche gibt es wahre Schätze in den Straßen Speyers. Eine davon ist die Heiliggeistkirche. Über Jahrhunderte war sie die Kirche der reformierten Gemeinde Speyer und wird nun als attraktiver Ort für Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und gesellschaftliche Veranstaltungen genutzt.

Anfang des 18. Jahrhunderts wurde die Kirche gebaut, um der kurz zuvor wieder nach Speyer gekommenen Gemeinde einen Ort für den Gottesdienst zu bieten. Als sich Reformierte und Lutheraner im 19. Jahrhundert wieder annäherten, wurde die Heiliggeistkirche zur Kirche der vereinten protestantischen Gemeinde. Bis 1979 wurde sie so genutzt und von da an von der größeren Dreifaltigkeitskirche abgelöst. Heute stellt sie ein sympathisches Ambiente für Kulturveranstaltungen dar.

Sie erreichen Speyer problemlos mit der Bahn oder dem Auto. Der Bahnhof liegt einen Kilometer von der Altstadt und damit von der Kirche entfernt. Falls Sie lieber mit dem Auto anreisen, finden Sie Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern oder in der Umgebung.