Gunter Schoß - Missetat & Saitenklang (ein Wilhelm Busch Abend)

Kirchplatz 2 01689 Weinböhla

Tickets ab 23,50 €

Veranstalter: Zentralgasthof Weinböhla GmbH, Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,50 €

AK

je 25,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Werden Ermäßigungen angeboten, gelten folgende Kriterien:

Ermäßigungen sind für Kinder, Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte buchbar. Ausweise sind beim Einlass vorzuzeigen.
Im Zentralgasthof stehen sowohl Rollstuhlplätze als auch behindertengerechte Toiletten zur Verfügung. Die Zufahrt ist vom Parkplatz aus barierefrei.
Familienkarten gelten für 4 Personen davon max. 2 Erwachsene.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Musik wird oft nicht schön empfunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.« So treffend schreibt nur einer, Wilhelm Busch. Der Schauspieler Gunter Schoß und der Gitarrist Frank Fröhlich sind dem ganz eigenen Vers-Rhythmus gefolgt und es entstand ein verblüffendes Busch-Programm: leicht, humorig, charmant, klug und unverschämt.
Seit 1999 präsentiert Gunter Schoß im MDR die Dokumentationsreihe »Geschichte Mitteldeutschlands« und verleiht der Serie durch seine markante Stimme einen unverwechselbaren Charakter. Nach seinem Schauspielstudium wurde er 1964 mit seiner ersten Hauptrolle in »Egon und das achte Weltwunder« berühmt und ist seitdem in weit mehr als hundert Kino-, Theater- und TV-Projekten (von »Polizeiruf 110« bis »Tierärztin Dr. Mertens«) zu sehen.
Erleben Sie mit Schoß und Fröhlich einen Busch, der Klavier spielt, Konzerte besucht und über sein Leben reflektiert, so dass sich am Ende mancher verwundert die Augen reibt, »wenn‘s anders kommt, als wie er denkt.«

Ort der Veranstaltung

Zentralgasthof Weinböhla, Foyer
Kirchplatz 2
01689 Weinböhla
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Zentralgasthof Weinböhla ist die bekannte Konzert- und Kulturbühne im sächsischen Elbland. Mit einer langen Tradition, einem historischen Ballsaal und einem umfangreichen Programm hat sich die Spielstätte längst schon einen überregionalen Bekanntheitsgrad erarbeitet.

Bereits 1899 existierte in Weinböhla ein gut besuchter Gasthof, von den Anwohnern liebevoll „Zentraler“ genannt. Als gastronomische Einrichtung erlangte dieser bereits zur damaligen Zeit einen ausgezeichneten Ruf. Nachdem das Haus mehrmals den Besitzer gewechselt hatte, geschlossen und saniert wurde, fand 100 Jahre nach der ersten Eröffnung die feierliche Wiedereröffnung statt. Seit 1999 präsentiert sich der Zentralgasthof als Spielstätte für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen. So kann man hier in den Genuss von Konzerten, Comedy- Shows, Theateraufführungen und Vorträgen kommen. Herzstück des Hauses ist der beeindruckende Ballsaal, der zu den schönsten Jugendstilensembles in Sachsen zählt und, wie auch das Foyer, eine Bühne für die verschiedenen Events bietet.

Ein Besuch im Zentralgasthof Weinböhla wird immer zu einem besonderen Ereignis. Lassen Sie sich von der historischen Architektur und von dem erstklassigen Kulturprogramm verzaubern.