„Gütsel op Platt“ - Plattdeutscher Stadtrundgang

Stadtführung  

Kökerstr. 7 - 11 a
33330 Gütersloh

Tickets from €7.00
Concessions available

Event organiser: Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €7.00

ermäßigt

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Noch vor wenigen Jahrzehnten war Plattdeutsch als Mundart allgegenwärtig. Heute sprechen und verstehen immer weniger Menschen diesen Dialekt. Wer Plattdeutsch liebt, kann die Sehenswürdigkeiten Güterslohs bei der Stadtführung „Gütsel op Platt" in plattdeutscher Sprache kennenlernen. Stadtführer Ludger Settertobulte lädt dazu ein und gibt beim Spaziergang durch Gütersloh so manches Döneken in ostwestfälischer Mundart zum Besten.

Location

Stadtmuseum Gütersloh
Kökerstraße 7a - 11a
33330 Gütersloh
Germany
Plan route

Lebendige Geschichte rund um die Historie Güterslohs gibt es im Stadtmuseum zu entdecken. Nicht nur zur Stadtgeschichte, auch zu medizinischen und industriellen Themen gibt es hier viel Spannendes zu sehen.

1935 gab es das erste Heimatmuseum in Gütersloh, seit 1988 sind die vielen wertvollen Exponate im sogenannten Backsteinhaus untergebracht. Die Gebäude verdankt das Museum einer Schenkung des Arztes Angente und seiner Schwester. Die Gebäude selbst sind, ebenso wie ihre Inneres, von historischer Bedeutung. Das Fachwerkhaus, in dem ein Teil der Sammlung untergebracht ist, stammt aus dem Jahr 1750, das Backsteinhaus wurde 1874 als Kornlager errichtet.

Artefakte von der Bronzezeit bis heute sind in der Sammlung zur Stadtgeschichte ausgestellt. Darunter findet sich nicht nur das älteste Zeugnis der Besiedlung im Stadtgebiet, ein 3.500 Jahre altes Gefäß, sondern auch zahlreiche Stücke, die das Leben und die Arbeit der Gütersloher Bürger darstellen. Das Stadtmuseum Gütersloh ist zudem das einzige Stadtmuseum Norddeutschlands mit medizinhistorischem Schwerpunkt und seine Sammlung wurde sogar schon mit dem Europäischen Museumspreis ausgezeichnet. Besonders wertvoll unter diesen Exponaten ist die Eiserne Lunge, eine Druckluftkammer, die Lungenpatienten dauerhaftes Überleben zusicherte.