Grimm hoch 3: Die Geschichte der Gebrüder Grimm von und mit Markus Grimm

Eine schauspielerische Lesung im Rahmen des Rothenburger Märchenzaubers  

Kirchplatz 8
91541 Rothenburg ob der Tauber

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Rothenburg Tourismus Service, Marktplatz 2, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Freitag 2. Nov. 2018

Schauspielerische Lesung, 20 Uhr Städtischer Musiksaal

Grimm hoch 3 : Die Geschichte der Gebrüder Grimm von und mit Markus Grimm

Es ist die Geschichte zweier Brüder, die sich auf den Weg machen, die Sprache zu entdecken. Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm sind Erfinder der Germanistik, Begründer des umfangreichsten Wörterbuchs deutscher Sprache, Märchensammler und Vordenker auf dem Weg zu einem vereinten Deutschland und europäische Grenzüberwinder – zwei sprach-, geschichts- und kulturbegeisterte Weltgelehrte. Und sie haben ihr ganzes Leben zusammen verbracht. Ein Leben voll dramatischer Wechselfälle in den unruhigen Zeiten der Revolutionskriege.
Zwei Brüder – ein Leben!

"... nur ein paar Worte, Andeutungen, kleine Gesten, um Figuren und Szenen auf die Bühne zu malen. Das ist die Kunst, die Markus Grimm beherrscht wie kaum ein anderer: Dastehen, wenige Worte machen und dabei ganze Romane, Biografien lebendig werden lassen."

Markus Grimm präsentiert die Brüder Grimm ganz persönlich: als Menschen mit alltäglichen Sorgen und großen Plänen. Seine preisgekrönte Darstellungskunst lässt sie lebendig werden. In ihren Gesprächen, ihren Auseinandersetzungen und ihren Gedanken entfaltet sich dabei ihre große Vision: die Schätze der Sprache zu heben.

Zu Markus Grimm siehe auch https://tourismus.rothenburg.de/blog/?p=2656


Dauer: 2 x 45 Minuten mit Pause

Ort der Veranstaltung

Toppler Theater im Reichsstadtmuseum
Klosterhof 6
91541 Rothenburg ob der Tauber
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mit einem bunten Programm und einer einzigartigen Atmosphäre lockt das Toppler Theater Kulturbegeisterte aus der ganzen Region. Von den legendären Hans-Sachs-Stücken bis hin zu modernem Boulevardtheater hat das Toppler Theater alles zu bieten.

Seit 2008 finden im Nordhof des Reichsstadtmuseums alljährlich die Theateraufführungen statt. Am Standort des früheren Dominikanerordens wird hier in den Sommermonaten eine Freilichtbühne zum Publikumsmagneten. Das Theater ist nach einem Bürgermeister, Heinrich Toppler, benannt und feierte zu dessen 600. Todestag Premiere. Seitdem werden hier hochklassiges Theater, Kleinkunst, Musik und andere kulturelle Veranstaltungen geboten. 126 Sitzplätze bieten den Zuschauern genügend Platz für unvergessliche Abende. Schon längst hat sich das Theater ins städtische Kulturleben integriert. Denn hier können Sie aufwendige Bühnenproduktionen oder einfaches Theater erleben.

Mit dem Toppler Theater im Reichsstadtmuseum hat Rothenburg ob der Tauber eine der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region gegründet. Das eindrucksvolle Ambiente lädt an lauen Sommerabenden zum Träumen ein. Dieses Theater ist ein Muss für jeden Freund guter Unterhaltung!